Wuppertal Ost:

Samstag, 31. Oktober 2020, 14 – 20 Uhr
Sonntag, 1. November 2020, 12 – 18 Uhr

 

Wuppertal West:

Samstag, 7. November 2020, 14 – 20 Uhr
Sonntag, 8. November 2020, 12 – 18 Uhr

An den beiden Wochenenden nach den Herbstferien öffnen in Wuppertal zum 18. Mal Ateliers und Galerien ihre Türen für das kunstinteressierte Publikum. In diesem Jahr nehmen mehr als 178 Künstler teil, wovon 55 Teilnehmer am ersten Wochenende im Osten der Stadt und 123 Teilnehmer am zweiten Wochenende im Westen Wuppertals öffnen.

Folgende Kunstgattungen sind in diesem Jahr vertreten: Assemblage, Bildhauerei, Calligraffiti, Collage, Digital Art, Druckgrafik, Film, Fotografie, Gestaltung, Glaskunst, Goldschmiedearbeit, Hutdesign, Illustration, Installation, Kalligraphie, Keramik, Keramik-Malerei, Konzeptkunst, Kunst am Bau, Lichtshow, Lyrik, Malerei, Modedesign, Mosaik, Multimedia, Objekt, Papierkunst, Performance, Plastik, Popart, Radierung, Schmuck, Skulptur, Streetart, Text, Textilgestaltung, Video, Videografie, Videoinstallation, Zeichnung.

Der Flyer zur WOGA 2020, auf dem die Adressen und Telefonnummern aller Teilnehmer verzeichnet sind, steht auf der Homepage www.WOGAwuppertal.de als Download bereit. Dort finden sich auch Kurzbeschreibungen zu den Künstlern, sowie Fotos der Künstler, ihrer Werke oder Ateliers und Verlinkungen zu ihren Internetauftritten. Auf dem Flyer ist außerdem mit einem x vermerkt, welche Kunstorte barrierefrei zu erreichen sind.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WOGA
Friedrich-Ebert-Str. 152a
42117 Wuppertal
Telefon: +49 (202) 31791-73
http://www.wogawuppertal.de

Ansprechpartner:
Steffen Schneider
WOGA
Telefon: +49 (202) 31791-73
Fax: info@wogawuppertal.de
E-Mail: info@wogawuppertal.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel