Es gibt eine ganze Reihe von Autoherstellern, die auch einzelnen, sehr solventen Kunden ihr spezielles Wunschauto bauen. In diesem Jahr sind bislang drei Modelle bekannt, die so exklusiv und teuer sind, dass nur 40 Kunden bedient werden. auto motor und sport stellt die drei Luxusmodelle in seiner neuen Ausgabe 3 vor. Nur einen einzigen Kunden bedient Lamborghini mit dem Sondermodell SC20. Der solvente Kunde durfte sogar bei der Entwicklung des Einzelstücks mitwirken, das sich am Diablo VT Roadster sowie an Aventador J, Veneno Roadster und Concept S orientiert. Die Karosserie wurde aus Karbonfasern hergestellt und weiß mit blauen Akzenten lackiert. Angetrieben wird der Sportwagen von einem V12- Saugmotor mit 6,5 Litern Hubraum und einer Leistung von 770 PS bei 8500/min. Der Preis des Sondermodells ist unbekannt.

Immerhin 15 Kunden erlaubt McLaren für seinen Luxussportler Sabre. 2,7 Millionen Euro verlangt McLaren für den Sabre, der von einem Vierliter-Twin-Turbo-V8 kommt angetrieben wird. Der Motor bringt 835 PS auf die Straße. Die Spitzengeschwindigkeit soll bei 350 km/h liegen.

Die meisten Kunden glücklich macht Hennessey. Immer 24 Kunden dürfen den Venom F5 zum Preis von 2,05 Millionen Euro kaufen. Als Gegenwert erhalten sie einen Superlativ auf Rädern: Der 6,6-Liter-Twin-Turbo-V8 erzeugt eine Leistung von 1842 PS und 1617 Newtonmeter Drehmoment. Die Maximalgeschwindigkeit soll bei 500 km/h liegen. Der höchste Gang ist so lang übersetzt, dass theoretisch sogar 534 km/h möglich wären. Der Vorgänger, der Venom GT, erreichte „nur“ 435,31 km/h. Die Beschleunigungswerte des Venom F5: 0 bis 100 km/h in 2,6 Sekunden, 0 bis 200 km/h in 4,7 Sekunden, 0 bis 300 km/h in 8,4, 0 bis 400 km/h in 15,5 Sekunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Motor Presse Stuttgart
Leuschnerstr. 1
70174 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 182-0
Telefax: +49 (711) 182-1779
http://www.motorpresse.de

Ansprechpartner:
Axel Mörer-Funk
Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (711) 182-1289
E-Mail: vorab_ams@motorpresse.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel