Der international tätige Fullservice-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics hat einen Kaufvertrag zur Übernahme aller Anteile an der Hellmann East Europe GmbH & Co. KG (HEE) unterzeichnet. Durch den Kauf der Anteile in Höhe von 49 Prozent, die von den Geschäftsführern Patrick Nathe und Michael Mihm gehalten wurden, wird Hellmann alleiniger Anteilseigner an der HEE. Damit schafft Hellmann die Voraussetzungen, um das operative Geschäft in den neun osteuropäischen Ländern, in denen die HEE über eigene Standorte verfügt, nachhaltig über alle Produktbereiche hinweg auszubauen.

„Der osteuropäische Markt ist für uns von großer strategischer Bedeutung und wir freuen uns, dass wir durch den Erwerb aller Anteile an der HEE den Ausbau unserer Marktposition gemeinsam mit Patrick Nathe als Geschäftsführer und seinem Team weiter vorantreiben können“, so Reiner Heiken, Chief Executive Officer, Hellmann Worldwide Logistics. Michael Mihm zieht sich nach 40 Jahren aus der Branche zurück und scheidet damit aus der Geschäftsführung der HEE aus.

Über Hellmann Worldwide Logistics SE & Co.KG

Hellmann Worldwide Logistics hat sich seit seiner Gründung 1871 zu einem der großen internationalen Logistik-Anbieter entwickelt. Der Hellmann-Konzern hat 2019 mit 10.743 Mitarbeitern einen Umsatz von rund EUR 2.4 Mrd. erzielt. Die Dienstleistungspalette umfasst die klassischen Speditionsleistungen per LKW, Schiene, Luft- und Seefracht, genauso wie ein umfangreiches Angebot für KEP-Dienste, Kontraktlogistik, Branchen- und IT-Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hellmann Worldwide Logistics SE & Co.KG
Elbestraße 1
49090 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 605-0
Telefax: +49 (541) 605-1211
http://www.hellmann.net

Ansprechpartner:
Christiane Brüning
Head of Corporate Communications
E-Mail: christiane.bruening@hellmann.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel