Die Omnichannel-Auktionsplattform 1-2-3. tv erweitert ihr Angebot und launcht ab nächster Woche ein neues Showformat: Ab Freitag, 16. April 2021, bietet 1-2-3. tv mit schuhplus ausgewählte Highlights von Europas größtem Handelsunternehmen für Schuhmode in Übergrößen auf allen seinen Kanälen an.

„Wir freuen uns, mit schuhplus einen attraktiven Partner für 1-2-3. tv gefunden zu haben“, sagt Jörg Simon, Geschäftsführer von 1-2-3. tv. „schuhplus ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das für Qualität, Innovation und langjährige Erfahrung in seinem Bereich steht und perfekt in unser packendes Omnichannel-Angebot passt.“

Schuhe in Übergrößen ohne Kompromisse

Der Schuhhändler für Übergrößen grenzt sich mit seinem Angebot von Damenschuhen in den Größen 42 bis 46 sowie Herrenschuhen von 46 bis 54 deutlich vom gängigen Schuhhandel ab: „Ob Ballerinas, Pumps, Stiefeletten oder Pantoletten: Damen und Herren müssen dank schuhplus keine Kompromisse eingehen, ganz im Gegenteil. Die Zeiten, in denen große Größen altbacken aussahen, sind längst vorbei. Heute erstrahlen Übergrößen-Schuhe in einem zeitgemäßen, modernen Design und stehen keinesfalls im Schatten der Normalgrößen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von 1-2-3. tv und ergänzen damit unser eigenes Angebot“, so schuhplus-Gründer Kay Zimmer, der gemeinsam mit Kompagnon Georg Mahn das Unternehmen vor fast 20 Jahren gründete und in den Live-Sendungen um 11:00 Uhr Damenschuhe von Remonte sowie um 14:00 Uhr Herrenschuhe von Josef Seibel präsentieren wird. Mit schuhplusTV produziert der Übergrößen-Spezialist bereits täglich ein Live-Programm für die eigene Community. Der Gang ins klassische Fernsehen ist für den SchuhXL-Spezialisten eine neue Disziplin und große Herausforderung zugleich, betont Zimmer. „Märkte ändern sich und auch Vertriebskanäle müssen sich der modernen Dynamik anpassen. Teleshopping ist bei den Menschen hoch beliebt – und wir freuen uns sehr, als Fachhändler für große Schuhe eine außerordentlich exklusive Möglichkeit der Präsentation bei 1-2-3. tv zu erhalten.“

Über die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH

Bei 1-2-3.tv bestimmen die Kunden den Preis: Europas spannendste Omnichannel-Auktionsplattform verspricht ein breites Produktsortiment, packendes Entertainment in einzigartigen Auktionsmodellen. Und das nicht nur im TV, sondern auch online und via App: Interaktion, Live-Shopping mit limitierten Mengen und fallenden Preisen versprechen Herzklopfen und Adrenalin. Über zwei Millionen registrierte Schnäppchenjäger lieben den Nervenkitzel bei 1-2-3.tv. Rund um die Uhr hält 1-2-3.tv immer einen Deal bereit – jährlich in über 75.000 Auktionen. Dabei erweitert 1-2-3.tv permanent sein Auktionsangebot auf allen Kanälen, mobil und Social Media.

In 2020 hat der 1-2-3.tv GmbH über 125 Mio. EUR Umsatz erwirtschaftet, rund ein Drittel davon auf seinen digitalen Angeboten und ist damit gegenüber Vorjahr um über 20% gewachsen. Mehr als 120 Mitarbeitern arbeiten am Hauptsitz und im Studio für die Live-Produktion in Grünwald. Die Geschäftsführung verantwortet Jörg Simon.1-2-3.tv kann in insgesamt mehr als 40 Mio. Haushalten in Deutschland und Österreich empfangen werden. Der Sender verbreitet sein Angebot im digitalen Kabel in SD und HD, über den Satelliten ASTRA in SD via Satellit ASTRA 1N, via ASTRA 1KR und über MagentaTV. Zudem ist der Empfang über DVB-T2 überregional in Deutschland möglich. Mit 9,7 Mio. Visits auf seiner Website und ca. x Mio. App Nutzern bietet 1-2-3.tv neben dem TV-Stream einen interaktiven Live-Shopping Stream, Tagesauktionen, automatische Web-Auktionen mit Rund-um-die-Uhr-Schnäppchengarantie. www.1-2-3.tv Service-Hotline 089 54 22 55 000

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Große Straße 79a
27313 Dörverden
Telefon: +49 (4234) 890908-0
Telefax: +49 (4234) 890908-9
http://www.schuhplus.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel