Elatec entwickelt seinen platzsparenden Multistandard-RFID-Reader TWN4 Slim weiter. Der kleine Spezialist unterstützt zukünftig die LEGIC-Technologie. Die neue Produktvariante TWN4 Slim LEGIC eröffnet Anwendern mit LEGIC Connect somit neue Authentifizierungsoptionen.

Bereits im vergangenen Jahr präsentierte Elatec das Universallesegerät TWN4 Slim. Durch sein elegantes und flaches Design mit kleineren Maßen als eine Kreditkarte eignet er sich für viele Anwendungsfälle, vor allem für Einsatzzwecke mit beschränktem Platz. Das macht ihn ideal für den Industriebereich, aber auch für den Einsatz im Büro – zum Beispiel in Secure-Printing-Lösungen.

Nun macht Elatec seinen Multistandard-RFID-Reader zu einem Spezialisten für LEGIC-Technologie. Der Software Service LEGIC Connect ermöglicht die Übertragung von Berechtigungen oder anderen Daten auf registrierte Smartphones. Anwender können sich zukünftig sowohl mit der LEGIC Card als auch mit der LEGIC App authentifizieren. Elatec setzt dabei auf den LEGIC Chip SM-6300 mit seinen erweiterten Funktionen.

Bestehende Systeminfrastrukturen erhalten zusätzliche Möglichkeiten: Durch das Zusammenspiel von TWN4 Slim und LEGIC Connect können Smartphones von LEGIC-App-Nutzern nun ebenfalls wichtige Funktionen übernehmen, beispielsweise als Türöffner oder Zeiterfasser, und dank seiner platzsparenden Bauweise ist er auch ideal im Secure Printing. Das macht sowohl die Infrastruktur als auch die Nutzung noch einmal deutlich flexibler.

Über die Elatec GmbH

Elatec ist ein auf Produkte für Identifikationslösungen spezialisierter Hersteller und zählt zu den international führenden Unternehmen im Bereich der Multifrequenz-/Multistandard-Reader. Integratoren stehen dabei Schreib-/Lesemodule zur Verfügung, die berührungslose (RFID, NFC, Bluetooth) und kontaktbehafteten (Smart Card) Techniken kombinieren. Produktabhängig werden bis zu 60 international gängige RFID-Technologien im Hoch- (13,56 MHz) und Niederfrequenzbereich (125/134,2 kHz) mit einem Gerät unterstützt. Elatec ist der branchenübergreifende Partner für Unternehmen, die das Potenzial ihrer Produkte durch innovative Nahbereichs-Identifikationslösungen erweitern wollen. Das 1988 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter an 20 Standorten weltweit, der Hauptsitz ist bei München.

Weitere Informationen unter www.elatec.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elatec GmbH
Zeppelinstraße 1
82178 Puchheim
Telefon: +49 (89) 5529961-0
Telefax: +49 (89) 5529961-129
https://www.elatec.com/

Ansprechpartner:
Barbara Mirlach
Elatec GmbH
Telefon: +49 (89) 5529961-180
Fax: +49 (89) 5529961-129
E-Mail: B.Mirlach@elatec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel