Gaslieferungen aus Afrika jetzt sichern

Die Bundesregierung hat die zweite Eskalationsstufe des Notfallplans Gas ausgerufen und reagiert damit auf weiter verringerte Gasliefermengen aus Russland. Andere europäische Nationen haben seit Beginn der aktuellen Energiekrise schnell und effektiv gehandelt. Italien hat sich beispielsweise zusätzliche Gaslieferungen per Pipeline aus Algerien und in Form von LNG aus Angola gesichert. „Es ist uns unverständlich, warum […]

continue reading

Gemeinsam mit Afrika Wege aus der Energiekrise finden

Wasserstoff, LNG, grüne Kraftstoffe: Die Welt steckt mitten in einer Energiekrise und braucht dringend Lösungen. Afrika hat, die richtigen Investitionen und den Aufbau der nötigen Kapazitäten vorausgesetzt, die Antworten darauf. Wird unsere künftige Industrie von afrikanischem Wasserstoff angetrieben werden? Wird Europa bald mehr Flüssiggas (LNG) aus afrikanischen Ländern importieren? Und wird die Panafrikanische Freihandelszone (AfCFTA) […]

continue reading

Investitionen deutscher Unternehmen in Afrika trotz Corona-Krise stabil

Deutsche Investitionen in Afrika haben sich nach einem Rekordhoch vor Beginn der Coronakrise in den Jahren 2020 und 2021 stabilisiert. Darauf wies der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft e.V. anlässlich der Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz in die Staaten Senegal, Niger und Südafrika hin. Gerade einmal um 500 Mio. Euro sei der Investitionsbestand auf dem Kontinent […]

continue reading

Zukunftsaussichten: Das Deutsch-Afrikanische Energieforum am 1. und 2. Juni

Welche Rolle wird Afrika zukünftig als Energieproduzent spielen? Wie wird Europa davon profitieren? Was können deutsche Unternehmen zum Boom erneuerbarer Energien in Afrika beitragen? Dies sind einige der Fragen, um die es am 1. und 2. Juni 2022 beim 15. Deutsch-Afrikanischen Energieforum in Hamburg gehen wird. In diesem Jahr findet das Energieforum in einer energiewirtschaftlich […]

continue reading

Positive Fortschritte bei der regionalen Integration in Afrika

„Die Anfang April erfolgte Aufnahme der Demokratischen Republik Kongo als siebtes Mitglied der Ostafrikanische Gemeinschaft (EAC) ist ein starkes Signal für mehr regionale Integration in Afrika. Die Einbeziehung der DR Kongo mit seinen fast 90 Millionen Einwohnern wird den EAC-Markt auf fast 300 Millionen Menschen erweitern und den Block damit zu einem der wichtigsten wirtschaftlichen […]

continue reading

Bundesregierung sollte Gas in Afrika beschaffen

„Damit die Unabhängigkeit von russischen Energieimporten gelingt, sollte die Bundesregierung jetzt alle Länder ins Auge fassen, die für die Beschaffung von Erdgas in Frage kommen. Die Reisen des Wirtschaftsministers in die USA und nach Katar waren ein richtiger Anfang, aber Herr Habeck sollte jetzt auch schnell in Afrika vorstellig werden“, fordert Stefan Liebing, Vorsitzender des […]

continue reading

Afrika kann und will mehr Gas nach Deutschland und Europa liefern

„Deutschland und Europa müssen jetzt schnell nachholen, was sie in den letzten 20 Jahren verpasst haben – eine Diversifizierung ihrer Erdgaslieferanten. Wirtschaftsminister Habeck ist dafür bis in die USA gereist, um dort verflüssigtes Erdgas (LNG) einzukaufen. Er sollte aber auch nach Afrika reisen, denn kurzfristig können und wollen afrikanische Länder wie Algerien, Ägypten, Nigeria und […]

continue reading

Positive Signale für das angeschlagene deutsch-marokkanische Verhältnis

„Wir begrüßen es sehr, dass Bundesaußenministern Annalena Baerbock ein Gespräch mit ihrem marokkanischen Kollegen, Nasser Bourita, geführt hat. Die Beziehungen zwischen Deutschland und Marokko hatten im letzten Jahr einen Tiefpunkt erreicht, der am Ende zur Abberufung der marokkanischen Botschafterin in Deutschland führte. Umso positiver ist es, dass Außenministern Baerbock die aufgetretenen Missverständnisse überwinden will und […]

continue reading

Beim EU-AU- Gipfel muss der Bundeskanzler Farbe bekennen und seine Afrikastrategie präsentieren

„Bei dem an diesem Donnerstag beginnenden EU-AU-Gipfel wollen wir von Bundeskanzler Olaf Scholz erfahren, wie seine Afrikapolitik aussieht. Unserer Meinung nach muss Deutschland endlich seine zurückhaltende Position aufgeben und Afrika als das anerkennen, was es ist: Unser direkter Nachbarkontinent, mit einem sträflich übersehenden wirtschaftlichen Potential auch für uns, Menschen, die auf eine ökonomische Perspektive hoffen […]

continue reading

Afrika-Verein, VDA und AAAM unterstützen den Aufbau einer klimafreundlichen Mobilitätsindustrie in Afrika

„Im Rahmen des heute stattfindenden „EU-Africa Business Forum 2022“ haben wir, gemeinsam mit dem VDA und AAAM, sowie anderen Branchenverbänden aus Afrika und Europa ein Zeichen für den Aufbau einer eigenen und nachhaltigen Automobilindustrie auf dem afrikanischen Kontinent gesetzt“, erklärt Claudia Voß, Geschäftsführerin des Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft. „Der Bedarf an individueller Mobilität nimmt auch […]

continue reading