Abgasskandal: Was Verbraucher über das Verjährungs-Verfahren am BGH wissen müssen

. Abgasskandal-Verjährungseintritt hängt von individueller Kenntnis jedes PKW-Halters ab  Teilnahme an einer Musterfeststellungsklage hemmt die Verjährung um sechs Monate  Restschadensersatzansprüche lassen sich bis zu zehn Jahre nach dem Kauf durchsetzen  Die Richter am Bundesgerichthof (BGH) haben heute eine verbraucherfreundliche Entscheidung im Rahmen des Abgasskandals getroffen. Demnach hängt der Eintritt der Verjährungsfrist in der Sache von der individuellen Kenntnis […]

continue reading

VW-Dieselskandal-Urteil zu Fahrzeug-Ersatz: Fahrzeughalter anderer Hersteller profitieren

Am Bundesgerichtshof (BGH) haben die verantwortlichen Richter heute entschieden, dass die Käufer von manipulierten Neufahrzeugen Anspruch auf Ersatzfahrzeuge haben – allerdings nur innerhalb von zwei Jahren nach dem Vertragsschluss. “Das Urteil ist absolut nicht verbraucherfreundlich, denn der VW-Dieselskandal wurde erst mehrere Jahre nach dem Kauf der manipulierten Fahrzeuge bekannt”, kommentiert der Rechtsanwalt Claus Goldenstein. Seine Kanzlei, Goldenstein Rechtsanwälte, vertritt mehr als 28.500 Mandanten […]

continue reading

Schadensersatz trotz Fahrzeug-Verkauf: Was Verbraucher über das aktuelle BGH-Dieselskandal-Urteil wissen müssen

Am Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe wurde heute bestätigt, dass Schadensersatzansprüche im Abgasskandal auch nach dem Verkauf eines manipulierten Fahrzeugs bestehen. “Durch den Abgasskandal ist die Nachfrage nach Diesel-Fahrzeugen massiv eingebrochen. Die damit verbundenen Wertverluste treffen Fahrzeughalter beim Weiterverkauf ihres Abgasskandal-Autos künftig nicht mehr so stark, denn sie können trotz des Verkaufs Schadensersatzansprüche geltend machen”, kommentiert der Rechtsanwalt Claus Goldenstein, dessen gleichnamige Kanzlei für das erste Dieselskandal-Urteil vor dem BGH […]

continue reading