Niedersächsische Landesforsten warnen vor hoher Waldbrandgefahr

Die für das Wochenende angekündigten hohen Temperaturen erhöhen die Waldbrandgefahr in den niedersächsischen Wäldern. „Mit den steigenden Temperaturen zum Wochenende nimmt in allen Landesteilen die Waldbrandgefahr zu“, warnt Klaus Jänich, Vizepräsident der Niedersächsischen Landesforsten. Ab Donnerstag herrscht fast im gesamten Wald Niedersachsens wenigstens mittlere Waldbrandgefahrenstufe (Stufe 3 von 5). Im Laufe des Wochenendes nimmt die […]

Weiterlesesn

Frühpirsch im Wildpark

In der morgendlichen Frische eines Sommertages sind die Tiere des Wildparks besonders aktiv. Damit auch Gäste diese besondere Stimmung und den speziellen Zauber der Morgenstunden mit allen Sinnen erleben können, gibt es jetzt in den Sommerferien ein besonderes Angebot. Bevor dieser zur gewohnten Zeit seine Tore öffnet, führt Falknerin Monique Menne in Begleitung eines Greifvogels […]

Weiterlesesn

Im Wald sind jetzt junge Fachkräfte gefragt

Nach Lehrzeit und Freisprechung sind sie jetzt gefragte Fachleute: ihre Abschlussprüfung im Beruf Forstwirt haben 46 von 47 Auszubildende in Niedersachsen bestanden. Ende Juli legten die letzten Absolventen vor dem Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer Niedersachsen erfolgreich ihre Gesellenprüfungen ab. Erstmalig fand die Prüfung wegen der Corona-Krise in zwei Durchgängen statt. Am 15. Juli erhielten die Teilnehmerinnen […]

Weiterlesesn

Über die Dicken Tannen wacht ein junger Förster

Nach 34 Jahren als Revierleiter hat Matthias Lüttgau sein Revier in jüngere Hände gelegt. Forstamtsleiter Stefan Fenner hat den 63- jährigen Lüttgau vergangenen Monat auf einer Dienstbesprechung in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger heißt Florian Maack, der seit 2018 als Mitarbeiter der Niedersächsischen Landesforsten im Forstamt Lauterberg tätig ist. Förster Maack ist 39 Jahre alt […]

Weiterlesesn

Klimaschäden in den Niedersächsischen Landesforsten immer dramatischer -Wiederaufforstung rückt in den Fokus

„Die Klimafolgen stellen uns vor immer größere Herausforderungen“, erklärte Dr. Klaus Merker, Präsident der Niedersächsischen Landesforsten, anlässlich des Jahresgesprächs zur Lage der NLF am 16. Juli 2020 in Braunschweig. Die auch in 2020 andauernde Dürre verlangt den Försterinnen und Förstern psychisch wie physisch alles ab: „Seit nunmehr drei Jahren kämpfen wir erbittert gegen den Borkenkäfer, […]

Weiterlesesn

Landesforsten sanieren Wälder um Braunlage

Die Niedersächsischen Landesforsten schützen ihre Wälder bei Braunlage. Borkenkäferbefall hat ein flächiges Baumsterben rund um die Ortschaft und besonders am Wurmberg ausgelöst. Mehrere bei Wanderern beliebte Waldgebiete können derzeit nicht betreten werden, teilt heute das Forstamt Lauterberg mit. Die von Borkenkäfern befallenen Bäume müssen aus Waldschutzgründen gefällt werden. Ziel ist es, eine weitere Ausbreitung der […]

Weiterlesesn

Ministerpräsident Weil übernimmt Schirmherrschaft über „Klima-Aktion Wald“ der Niedersächsischen Landesforsten

Am 8. Juli haben die Niedersächsischen Landesforsten die „Klima-Aktion Wald“ gestartet und dafür einen starken Partner gewonnen: Ministerpräsident Stephan Weil ist nicht nur erster Inhaber einer im Rahmen der Aktion ausgegebenen „Klima-Aktie“, sondern auch Schirmherr der Aktion. Unter der „Klima-Aktion Wald“ bündeln die Landesforsten mehrere Projekte und Angebote, mit denen die Wiederaufforstung der vom Klimawandel […]

Weiterlesesn

Landesforsten renaturieren ein Waldmoor am Wurmberg

Am Wurmberg bei Braunlage haben die Arbeiten zur Wiederbelebung eines alten Waldmoores begonnen. Das Forstamt Lauterberg wird in den kommenden Wochen ein jahrtausende altes Moor renaturieren, das vor rund 150 Jahren trockengelegt und aufgeforstet worden war. Dazu sind umfangreiche Baggerarbeiten notwendig und regelmäßig Baufahrzeuge im Einsatz. Die Niedersächsischen Landesforsten wollen auf einer Länge von 2.400 […]

Weiterlesesn

Das große Ponysortieren im Hutewald Solling der Niedersächsischen Landesforsten

Im Hutewald Solling der Niedersächsischen Landesforsten erfolgte jüngst die alljährliche große Pferdezählung und -sortierung. Die insgesamt 60 Exmoorponys aus dem Solling sind Deutschlands größter Bestand dieser Pferderasse im Besitz des Naturparks Solling-Vogler und der Weidegenossenschaft e.G.. Deren Mitarbeiter trieben Mitte Juni 29 Ponys in einer speziellen Fanganlage zusammen. Die Tiere sind inzwischen auf Standorte im […]

Weiterlesesn

Quo vadis, Fichte von Neunzehnhundertfünfzig?

Die letzte Reise einer langen Fichte aus dem Oberharz ist kurz erzählt. Frisch von Borkenkäfern befallen, fällt ein Harvester den kranken Baum Ende Juni nahe Clausthal-Zellerfeld. Danach geht alles ziemlich schnell: Von der Vollerntemaschine auf genau 11,8 Meter Länge eingesägt, lagert der Stamm wenige Tage am Waldweg. Dann fährt ihn ein Holz-LKW in den niedersächsischen […]

Weiterlesesn