Der Vísual Solutions Spezialist DATA MODUL kann sich über das Erreichen der Jurystufe beim renommierten „Großen Preis des Mittelstandes“ freuen. Die Wirtschaftsauszeichnung wird jährlich von der Oskar-Patzelt-Stiftung an mittelständische Unternehmen verliehen und würdigt damit besonders herausragende volkswirtschaftliche Leistungen. Mit der Auszeichnung verfolgt die Non-Profit-Organisation das Ziel, „Respekt und Achtung vor unternehmerischer Verantwortung sowie eine Kultur der Selbstständigkeit mit dem Motto „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze“ zu fördern.

Schon in der Nominierung sieht der Geschäftsführer der DATA MODUL Weikersheim Gmbh,  Michael Scheuenstuhl einen großen Erfolg: „Unter fast 5.000 Unternehmen bundesweit zu den 742 Finalisten zu zählen, ist eine Würdigung unserer Arbeit und eine Bestätigung unserer Strategie. Das motiviert weiter, unsere unternehmerischen Ziele als einer der weltweit führenden Spezialisten für hochwertige und bedarfsorientierte Systemlösungen kontinuierlich und nachhaltig zu verfolgen. Wir werden weiterhin Hochtechnologie in der Region entwickeln und auch dadurch ein attraktiver Arbeitgeber in der Region bleiben.“

Am 15. September werden die Preisträger und Finalisten aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen im Rahmen einer Auszeichnungsgala in Würzburg erstmalig bekanntgegeben. In der Regel werden an diesem Abend pro Region drei Preisträger und fünf weitere Unternehmen geehrt.

An der Veranstaltung selbst nehmen auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Medien teil.

Über die DATA MODUL AG

Die DATA MODUL AG ist mit 23 Standorten weltweit einer der führenden Spezialanbieter von Display-, Touch-, Embedded-, Monitor- und Panel PC-Lösungen für professionelle Applikationen. Mit umfassendem Displayportfolio hat sich das Unternehmen in über 45 Jahren als Display Technologiepartner der Industrie und europäischer Marktführer im Bereich Displaydistribution etabliert. DATA MODUL fokussiert an den deutschen Standorten Weikersheim, München und Deggendorf zunehmend die Entwicklung eigener Produkte, kundenspezifischer Lösungen und erweitert kontinuierlich das Angebot an Value-Added-Services für unterschiedlichste Branchen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DATA MODUL AG
Landsberger Str. 322
80687 München
Telefon: +49 (89) 56017-0
Telefax: +49 (89) 56017-119
http://www.data-modul.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.