Laser 2000 erweitert mit den Kameras des neuen Partners SWIR Vision Systems sein Produktportfolio um die Colloidal-Quantum-Dot-Technologie. Die zukunftsweisende Sensortechnik macht die Verwendung von SWIR-Technologie attraktiv für neue Applikationen. Bei einer wesentlich höheren Auflösung als bisher möglich werden dadurch die Herstellungskosten erheblich gesenkt. Laser 2000 bietet diese Innovation exklusiv seinen Kunden in der DACH-Region, Skandinavien, Frankreich und auf der iberischen Halbinsel.

Die verbaute Sensortechnik basiert auf der Colloidal-Quantum-Dot-Technologie (CQD), die auch bereits bei der Flachbildschirmproduktion Anwendung findet. Mit den Acuros-Kameras des US Partners SWIR Vision Systems haben nun auch Laser 2000 Kunden die Möglichkeit, diese fortschrittliche Technik zu nutzen. Die Produkte erreichen eine Full-HD-Auflösung von bis zu 1920 x 1080 Pixel und weisen ein geringes Rauschen und eine hohe Bildrate auf.

Bislang musste man in der SWIR Bildverarbeitung auf VGA (640 x 512) InGaAs Sensoren zurückgreifen. Allerdings ist diese Technologie für den Multimegapixel-Bereich äußerst kostenintensiv. Dank des CQD-Herstellungsprozesses ist die Kostenersparnis der neuen SWIR-Produkte signifikant. „Damit kommen SWIR-Kameras für einen komplett neuen Einsatzbereich in Frage. Zusätzlich zum Überwachungs- und Sicherheitssektor oder der Herstellung von Halbleiter-Wafern, in denen die SWIR-Technik bislang Anwendung fand, erschließen die Acuros-Kameras weitere zukunftsrelevante Bereiche wie die Bildverarbeitung, die Photonik und die Automobilindustrie.“, erklärt Laser 2000 Geschäftsführerin Dr. Katrin Kobe.

George Wildeman, Geschäftsführer von SWIR Vision Systems, blickt einer erfolgreichen Partnerschaft entgegen: „Laser 2000 ist ein kompetenter Distributions-Spezialist, der seinen Kunden nicht nur exzellenten Service, sondern auch eine große Produktvielfalt bietet. Mit seiner über dreißigjährigen Erfahrung und unserer innovativen Technologie sind wir davon überzeugt, europäische Kunden mit unseren Bildverarbeitungslösungen begeistern zu können.“

Über die Laser 2000 GmbH

Laser 2000 bietet seinen Kunden seit mehr als 30 Jahren für deren anspruchsvolle Anwendung die passende Lösung in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Herstellern als „Kundenspezifische Lösung aus einer Hand“. Die Photonik bedeutet für Laser 2000 und seine Mitarbeiter Passion und Profession zugleich.
Wir setzen dabei auf Innovation, höchste Qualität und allen voran auf das Wissen, die Kreativität und die Begeisterungsfähigkeit unserer Mitarbeiter. Bei der richtigen Auswahl für ihre Anforderungen werden unsere Kunden von einem exzellenten Team aus promovierten und diplomierten Naturwissenschaftlern unterstützt, die über einen enormen Erfahrungsschatz verfügen.

Über SWIR Vision Systems
Das US-amerikanische Startup-Unternehmen SWIR Vision Systems Inc., hat eine neuartige, Bildsensortechnologie entwickelt. Sie ermöglicht die Produktion kostengünstiger Infrarot-Kameras mit Full-HD-Auflösung. In Bereichen wie der industriellen Bildverarbeitung, Sicherheit oder Landwirtschaft eingesetzt liefern die Acuros-Kameras des Unternehmens äußerst klare Bilder im SWIR-Bereich von beispielloser Qualität.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
82234 Wessling
Telefon: +49 (8153) 405-0
Telefax: +49 (8153) 405-33
http://www.laser2000.de

Ansprechpartner:
Marco Golla
Head of Marketing
Telefon: +49 (8153) 405-39
E-Mail: m.golla@laser2000.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.