Die betriebsfertig ausgelieferten Mini-Verbundanlagen sind ab sofort durchgängig mit vollhermetischen Verdichtern von Tecumseh ausgestattet und neu auch für das Low GWP Kältemittel R513A qualifiziert. Sie erfüllen alle neuen Anforderungen hinsichtlich der Energie-Effizienz.

Die standardisierten und betriebsfertig ausgelieferten Mini-Verbundsätze haben sich seit ihrer Markteinführung im Jahr 2012 vor allem in der Gastronomie- und Gewerbekälte bewährt. Einsatzgebiet der smarten Lösung ist ein volatiler Kältebedarf bei dem ein Höchstmaß an Betriebssicherheit gewährleistet werden muss.

Herzstück der [CF] MINI 2.0 sind je nach Leistung drei beziehungsweise vier Tecumseh X-Range-Verdichter. Zum Lieferumfang der für die Normalkühlung optimierten Mini-Verbundanlagen gehört darüber hinaus alles, was zu einer klassischen Kälteverbundanlage gehört: ein voll ausgestatteter Schaltschrank IP54 mit Hauptschalter, Trenntrafo, Schützen, Sicherungen, ein CAREL MicroRack Verbundregler sowie ein Temprite Coalescent Hochleistungs-Ölabscheider. Ölausgleichsleitungen, Rückschlagventile, Ölsumpfheizungen, Druckwächter, Drehzahlregler, Motorschutzschalter, ein Sammler mit Rotalockventil, Schrader-/Absperrventile sowie Masseanschlüsse komplettieren den umfangreichen Lieferumfang der Anlagen.

Optional bietet Fischer Kälte-Klima für die mit Verflüssiger ausgestatteten [CF] Mini 2.0 Units ein Wetterschutzgehäuse für die Außenaufstellung an, das auch nachträglich montierbar ist.

Die [CF] MINI 2.0 Verbundanlagen sind sowohl für den Einsatz von R134a sowie für die Low GWP Alternative R513A optimiert und qualifiziert. Selbstverständlich erfüllen sie die energetischen Anforderungen der aktuellen ERP 2018 Richtlinie. Die servicefreundliche Bauweise sowie die betriebsfertige Auslieferung der [CF] MINI 2.0 Verbundsätze minimieren den Installationsumfang der Units.

Erhältlich sind die neuen [CF] MINI 2.0 Verbundanlagen in den bundesweit zehn Fischer Kälte-Klima Niederlassungen. Die Anlagen sind aufgrund ihrer Standardisierung kurzfristig, in der Regel ab Lager lieferbar.

Vollständige Produktinformationen sowie technische Daten finden Sie unter kaeltefischer.de.

Über die Christof Fischer GmbH

Als in der vierten Generation familiengeführtes Großhandelsunternehmen ist Fischer mit zehn Niederlassungen in Deutschland, einem Standort in Dänemark und mit sechs Standorten in der Schweiz erfolgreich am Markt. Umfassender, kundenorientierter Service, qualifizierte technische Beratung, eigene Logistik und hohe Lagerverfügbarkeit von rund 20.000 Produkten international bekannter Hersteller sind dabei die Basis für langfristige Kundenbeziehungen und eine aktive Zusammenarbeit mit dem Kälte- und Klimahandwerk.

"Die ganze Technik für den Kälte- und Klimafachmann" beinhaltet für Fischer-Kunden dabei nicht nur ein umfassendes Produktprogramm im Handelsbereich sondern auch die Möglichkeit, im Projektgeschäft auf ein Team von erfahrenen Kälteingenieuren und Elektroplanern zurückzugreifen. Im hauseigenen Systemtechnik Anlagenbau entstehen individuell geplante Verbundkältesysteme und Elektroschaltschränke für Anlagen von 3 bis 3.000 kW Kälteleistung.

Weitere Informationen über Fischer Kälte Klima sind im Internet verfügbar unter:

www.kaeltefischer.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Christof Fischer GmbH
Augsburger Str. 289-293
70327 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 30502-0
Telefax: +49 (711) 30502-35
http://www.kaeltefischer.de

Ansprechpartner:
Simone Bürgel
Marketing
Telefon: +49 (711) 30502-652
E-Mail: s.buergel@kaeltefischer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.