ALPI bringt mit „Caneco ONE“ eine Neuheit auf den Markt der Planungssoftware für die Elektrotechnik. Caneco ONE steht namentlich dafür, zukünftig mit nur einer einzigen Software-Suite alle Planungsaufgaben in der Elektrotechnik erfolgreich lösen zu können sowie die erste und auch einzige Lösung am Markt zu sein, die alle Bereiche der Elektroplanung vollständig abdeckt.

Caneco ONE enthält demgemäß alle für die Auslegung elektrischer Nieder-, Mittel- und Hochspannungsanlagen relevanten Werkzeuge. Von der automatisierten Berechnung und Selektivitätsbetrachtung über das E-CAD-Engineering bis hin zur BIM-Planung. So positioniert sich ALPI mit Caneco ONE als Komplettanbieter von Software für die Elektroplanung.

Vollständig und integriert

Im Detail verknüpft ALPI ihre etablierten Caneco-Lösungen für die Netzberechnung und das CAD-Engineering und schafft die Bedingugen für einen nahtlosen Datenfluss über alle integrierten Lösungen hinweg. Die marktbewährten Caneco-Lösungen BT, HT und TCC bilden den Berechnungszweig der Gesamt-Suite, um Netze von der Nieder- bis Hochspannung automatisiert, herstellerübergreifend und normgemäß zu berechnen – von Planungsbeginn bishin zur vollumfassenden Dokumentation. Dieser wird ergänzt durch das vollintegrierte Electrical CAD-Engineering mit den Aufsätzen Caneco Implantation für AutoCAD® (OnBoard) und Caneco BIM für Revit®, der BIM-Plattform von Marktführer Autodesk.

ALPI realisiert dabei das Prinzip der Seamless Data Integration. So fließen Daten aus der Netzberechnung nativ und bruchlos in das CAD-Engineering und bei Bedarf zurück. Auf dem selben Weg ist das BIM-Engineering eingebunden. So lässt sich die Netzberechnung bei Änderungen in Revit® oder AutoCAD® dem aktuellen Planungsstand automatisiert nachführen – oder umgekehrt. Das Prinzip wird von der Nieder- bis in die Hochspannung fortgeführt. Parallel erbringen Anwender Selektivitätsnachweise anhand von Zeit-Strom-Diagrammen.

Qualität und Aktualität für Planungsdaten

Ein weiterer Vorteil nahtloser Lösungs- und Datenintegration: Nach einmaliger Dateneingabe bewegen sich Planungsdaten jederzeit frei im Caneco-System. Ohne erneute Dateneingaben verfügt der Anwender an jeder Stelle im Planungsprozess über aktuelle, systemweit harmonisierte Daten von gleichbleibend hoher Qualität.

Im Ergebnis zielt ALPI mit Caneco ONE weiter genau darauf, den Fokus auf einzelne Softwarelösungen für eng umrissene Projektteilbereiche aufzuweiten, um das Projekt ganzheitlich im Sinn eines integralen Planungsansatzes in den Blick zu nehmen.

BIM-ready und cloudbasiert

Vollständig, integriert und BIM-ready erfüllt Caneco ONE die Anforderungen von Ingenieur- und Planungsbüros der Elektro- oder Gebäudetechnik (TGA), BIM-Verantwortlichen, Prüfstellen und allen anderen Unternehmen, die Elektrotechnik in Neubau und Bestand planen, umsetzen, betreiben oder überprüfen. Dazu ist die Implementierung der Lösung dank Silent Installation ebenso einfach zu bewerkstelligen wie das neue cloudbasierte und transparente Lizenz- und Zugriffsmanagement.

Ilker Güler, Geschäftsführer der ALPI Deutschland GmbH: „Mit dem Angebot einer vollständigen Planungs-Suite wappnen wir unsere Kunden für alle aktuellen und kommenden Aufgaben, gerade im Hinblick auf das Thema BIM und seine wachsende Bedeutung. Zugleich eröffnen wir unseren Kunden Möglichkeiten für neue Dienstleistungen, Geschäftsmodelle und Partnerschaften mit relevanten Marktplayern. Insbesondere deshalb freuen wir uns, Caneco ONE jetzt verwirklicht zu haben.“

Caneco ONE ist ab sofort erhältlich und wird bestehenden Kunden zum Upgrade angeboten.

Über die ALPI Deutschland GmbH

ALPI ist europäischer Marktführer für Software in der Elektroplanung und Projektierung.
Die CANECO-Softwarelösungen dienen der Planung, Projektierung, Berechnung und Dokumentation von Nieder-, Mittel- und Hochspannungsanlagen. Die Lösungen beinhalten herstellerübergreifende Kataloge/Datenbanken aller marktrelevanten Elektrohersteller und optimieren Installations- und Betriebskosten unter Einhaltung von 14 inter-/nationalen Elektronormen.

Das ALPI-Leistungsspektrum im Bereich der Elektrotechnik:
– Herstellerübergreifende Berechnungen NS – MS – HS
– Verteilerpläne und Verteileransichten
– CAD/BIM
– PV-Anlagen
– Kosten- und Massenkalkulation

ALPI bietet seine Lösungen innerhalb der umfassenden Software-Suite für die Elektroplanung an: Caneco ONE.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALPI Deutschland GmbH
Bürgermeister-Neff Straße, 9
68519 Viernheim
Telefon: +49 (6204) 601460
Telefax: +49 (6204) 60146-10
http://www.alpi-software.de

Ansprechpartner:
Patrick Opatschek
Leitung
Telefon: +49 (6204) 60146-18
E-Mail: p.opatschek@alpi-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel