An diesem Halloween feiert Fanta die Albernheit, indem sie Alltagskostümen die epische Bedeutung zukommen lässt, die sie verdienen. Auf den aktivierten Packungen ist der Charakter Iron Man abgebildet, der gemeinsam mit der Door of Doom die Hauptrolle in den TV-Spots spielt. Alle Halloween Produkte verfügen außerdem über einen QR-Code, der Verbrauchern die Teilnahme an einem Gewinnspiel ermöglicht. Was sie dafür tun müssen: QR-Code mit dem Smartphone scannen und auf der Fanta Halloween Seite anmelden oder neu registrieren. Unter allen Teilnehmern verlost Fanta verschiedene Gewinne, darunter die beiden Kostüme Iron Man und Door of Doom aus dem TV-Spot.

Folgende Produkt- und Verpackungsgrößen von Fanta Orange mit und ohne Zucker, Mandarine, Lemon und Mango ohne Zucker sind Teil der Promotion:

  • Fanta Orange: 0,5 L, 1,0 L, 1,25 L, 1,5 L PET Flaschen sowie Multipacks
  • Fanta Orange ohne Zucker: 0,5 L, 1,0 L, 1,5 L PET Flaschen sowie Multipacks
  • Fanta Mandarine, Lemon und Mango ohne Zucker: 1,0 L PET Flaschen

„In the Name of Play“ statt Pragmatismus im Alltag

Im Fokus der gesamten Kampagne steht die spielerische, witzige Seite von Halloween statt typischer Horrorgestalten. Die dazugehörigen Spots greifen dabei zunächst auf das klassische Horrorfilm-Drehbuch zurück, lösen die gruseligen Ereignisse jedoch mit albernen Aktionen auf. Die Kampagne ist Teil der größeren, kreativen Neuausrichtung der Marke "In the Name of Play", die schräge Elemente in einem von Pragmatismus geprägten Alltag feiert – und ist im Kino und TV sowie auf (digitalen) Out-of-Home-Motiven und Social Media zu sehen. Die beiden Spots in voller Länge gibt es hier:

Snapchat Lens hilft bei Halloween Outfit

Ab Oktober ist außerdem die Fanta Halloween Lens für Snapchat Nutzer verfügbar. Diese hilft mit einem Augenzwinkern bei der Entscheidung für das perfekt schräge Halloween Outfit in diesem Jahr. Neben verschiedenen Alltagsgegenständen sind auch der Iron Man und die Door of Doom dabei. Influencer verlängern die Snapchat Aktion und rufen ihre Fans dazu auf, ebenfalls kreativ zu werden.

Über die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH

Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta (USA) bietet mehr als 500 Marken in 200 Ländern an. Unser Sortiment besteht – neben den klassischen Erfrischungsgetränken – aus Wässern, Sportgetränken, trinkfertigen Tees und Heißgetränken. Rund ein Drittel dieser Getränke sind kalorienreduziert oder -frei. Wir entwickeln unser Angebot stetig weiter, verringern den Zuckergehalt unserer Getränke und bringen neue Produkte auf den Markt. Weltweit arbeiten mehr als 700.000 Mitarbeiter für Coca-Cola.

Unser Angebot umfasst rund 80 Produkte aus allen Segmenten alkoholfreier Getränke. Coca-Cola verfolgt eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie, z. B. in den Bereichen Wasser und Recycling.

Weitere Informationen auf: www.coca-colacompany.com und www.coca-cola-deutschland.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH
Stralauer Allee 4
10245 Berlin
Telefon: +49 (30) 9204-01
Telefax: +49 (30) 9209600
http://www.cceag.de

Ansprechpartner:
Sarah von Reitzenstein
Pressestelle
Telefon: +49 (30) 22606-9800
Fax: +49 (30) 22606-9110
E-Mail: presse@coca-cola-gmbh.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel