Auf der Digitalkonferenz „Bloomreach Connect“ führt Gastgeber Bloomreach Online-Experten aus der ganzen Welt zusammen und würdigt die wichtigsten Partner mit brAwards in verschiedenen Kategorien. Der diesjährige Online Summit war für alle Teilnehmer ein großer Erfolg. Bei der anschließenden Verleihung der Awards des Softwareherstellers jubelte vor allem diva-e über eine bedeutende Auszeichnung.

Um Kundenerlebnisse optimal zu gestalten, zu messen, zu skalieren und kontinuierlich zu verbessern, setzt diva-e auf starke Technologiepartner. Durch die Zusammenarbeit mit Softwarehersteller Bloomreach sind bereits viele Lösungen entstanden, mit denen Kunden das Online-Business erobern. Für zahlreiche Erfolgsprojekte innerhalb kürzester Zeit erhielt diva-e 2020 den Platin-Status. Als größter Bloomreach Partner in der DACH-Region erarbeitete sich diva-e Nominierungen in den Kategorien „EMEA-Partner of the Year“ und „Most Innovative Partner of the Year“. Die Begeisterung war groß, als Bloomreach online verkündete, dass sich diva-e gegen Capgemini und Incentro durchsetzte und sich damit den brWard „EMEA-Partner of the Year“ sicherte.

Marcel Lamers, Head of Channels EMEA bei Bloomreach, begründete diese Entscheidung: „diva-e hat 2020 das meiste New Business mit Bloomreach umgesetzt. Über 40 zertifizierte Entwickler sorgen bei diva-e für glückliche Kunden.“

Erfolgreiche E-Commerce Lösungen für namhafte Unternehmen zeichnen die Partnerschaft in diesem Jahr aus. Unter anderem zählt das Replatforming für den Onlineshop des Hydraulikspezialisten Stauff zu den Leuchtturmprojekten. Die Technologiepartner entwickelten eine ganzheitliche und offene B2B Service-Plattform für den Komplettanbieter im Bereich der Fluid- und Leitungskomponenten.

„Wir sind glücklich und stolz, dass wir die Partnerschaft mit Bloomreach durch kontinuierliche Ausbildung, exzellente Projektarbeit und konsequente Arbeit am Markt zum Erfolg bringen. Das ganze diva-e-Team freut sich über die Auszeichnung“, kommentiert Joachim Weiß, Director Sales bei diva-e.

Das Unternehmen SAP, ebenfalls Digitalpartner von diva-e, ist als „Technology Partner of the Year" ausgezeichnet worden. diva-e ist mit den Technologieführern SAP und Bloomreach perfekt aufgestellt, um Commerce-Lösungen zu bauen, die der Markt aktuell fordert. Gleichzeitig unterstreicht diva-e mit diesem Set-up das Category Leadership.

Über die diva-e Digital Value Excellence GmbH

Als Deutschlands führender Transactional Experience Partner (TXP) schafft diva-e digitale Erlebnisse, die Kunden begeistern und Unternehmen nachhaltig voranbringen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im digitalen Business deckt diva-e die digitale Wertschöpfungskette von Strategie über Technologie bis Betrieb vollständig ab. Das ganzheitliche Service- und Produktangebot in den Bereichen Planning & Innovation, Platforms & Experiences, Growth & Performance, Data & Intelligence sowie Managed Cloud Services sorgt für gesteigerten Umsatz, Wettbewerbsvorteile und messbar mehr Transaktionen – für alle Zielgruppen, Geräte und Produkte. diva-e arbeitet mit weltweit führenden Technologiepartnern wie Adobe, akeneo, Amazon, Bloomreach, Google, E PWR, e-Spirit, intelliAd, Microsoft, Salesforce, SAP, Spryker und Stibo zusammen.

diva-e kennt die Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute und morgen stehen und ist ein innovationsstarker Partner führender Unternehmen. Zahlreiche Top-Unternehmen und Love Brands vertrauen diva-e – darunter Carl Zeiss, EDEKA, E.ON, FC Bayern München, Lieferando, Ravensburger und Sky. Deutschlandweit beschäftigt diva-e rund 800 Mitarbeiter an 14 Standorten.

Weitere Informationen unter: www.diva-e.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

diva-e Digital Value Excellence GmbH
Tempelhofer Weg 44
10829 Berlin
Telefon: +49 89 520 460 311
https://www.diva-e.com/

Ansprechpartner:
Karsten Krause-Ablass
CMO
E-Mail: Karsten.Krause-Ablass@diva-e.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel