Man muss die Feste feiern wie sie fallen – erst recht in einer Zeit, in der die Sehnsucht nach Freude, Begegnungen, der Leichtigkeit des Seins und zelebrierter Kulinarik so groß ist wie lange nicht. Da bereits zum zweiten Mal das Oktoberfest ausfällt, möchten Christian Jürgens und seine Überfahrer mit ihren Gästen die Tradition des Wiesn-Kehraus auf ihre außergewöhnliche Art und Weise feiern. Dazu hat Christian Jürgens zwei gute Freunde eingeladen:  Markus Rüsch – die Autorität, wenn es um Kaviar geht – und den „Trüffelpapst“ Stefan Burger. Aber es geht um mehr als nur um den puren Genuss und die Freude am gelebten Erlebnis. Dieser Tag soll dazu beitragen, Kindern zu helfen. Pro Gast werden 80 Euro jeweils zur Hälfte an die Stiftungen KinderHerz und Mukoviszidose Hilfe Südbayern gespendet, für die Christian Jürgens seit mehreren Jahren mit Stolz und großem Einsatz als Botschafter tätig ist.

Ein „Meet & Greet“ und Luxury Lunch mit den begehrtesten Perlen und den Diamanten der Küche

Um 10:30 Uhr startet der Kehraus – ganz in bewährter Wiesn-Manier auf der Kastanienterrasse vor der Genusswerkstatt – mit einem frisch gezapften Tegernseer Helles oder einem eisgekühlten Glas Champagner. Markus Rüsch und Stefan Burger präsentieren dann ihre Schätze und verraten mehr über Mythen und Geheimnisse rund um Kaviar und Trüffel. Spannende und amüsante Geschichten sind dabei garantiert, genau wie das Verkosten der außergewöhnlichen Produkte. Umrahmt wird dieses „Meet & Greet“ stilecht mit einem Ensemble der Blaskapelle Maisach. Sie sind seit Jahrzehnten fester Bestandteil des Trachten- und Schützenumzugs im Rahmen des Oktoberfests und auf der „Oidn Wiesn“ sind sie ebenfalls Teil des musikalischen Programms.

Nach diesem fulminanten kulinarischen Warm-up starten Christian Jürgens und seine Überfahrer voll durch mit einem Sechs-Gang-Menü, in dem ebenfalls Kaviar und Trüffel die Hauptrolle spielen. Der Luxury Lunch wird im Restaurant Überfahrt serviert – bei schönem Wetter sogar „Wiesn-Like“ unter der Kastanie vor der Genusswerkstatt. Begleitet werden die einzelnen Gänge von Champagner aus den besten Häusern, zur perfekten Abrundung dieses Erlebnisses.

Kindern helfen, die Hilfe dringend benötigen

Gutes zu Tun und Mitmenschen zu helfen ist Christian Jürgens ein großes Herzensanliegen. Dies zeigt sich unter anderem im Sammeln von Spenden mit den verschiedensten Aktionen als Botschafter für die Stiftung KinderHerz und die Mukoviszidose Hilfe Südbayern. Im Frühjahr 2020 sorgte seine #LemonforKids-Challenge auf Instagram für großes Aufsehen. Viele Menschen, darunter auch viele Stars, unterstützen die Aktion. So kam für die beiden gemeinnützigen Organisationen, die auch beim diesjährigen Wiesn-Kehraus begünstigt werden, eine stattliche Summe von fast 40.000 Euro zusammen.  Gemeinsam mit Kliniken für herzkranke Kinder in ganz Deutschland entwickelt die Stiftung KinderHerz zunächst Förderideen und daraus wiederum nachhaltige Projekte zum Wohle von Kindern mit Herzfehlern. Die Mukoviszidose-Hilfe Südbayern hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien und CF-Patienten auf ihren mühsamen Wegen, die Krankheit betreffend, zu begleiten und auch im Bereich der Forschung unterstützend tätig zu sein.

Schnellstmöglich reservieren

Die Plätze für dieses außergewöhnliche Event sind streng limitiert. Tickets sind buchbar für 695 Euro pro Person inklusive Kaviar- und Trüffel- „Meet & Greet“, Luxury Lunch, Champagner, Wasser und Kaffee. Pro Teilnehmer werden 80 Euro gespendet, jeweils zur Hälfte an die Stiftung KinderHerz und die Mukoviszidose Hilfe Südbayern.

Mehr Informationen und Reservierung unter www.althoffcollection.com/de/althoff-seehotel-ueberfahrt/restaurant-ueberfahrt/wiesn-kehraus-2021.

Über die Althoff Collection

Die Althoff Collection, als Teil der Dachmarke Althoff Hotels, ist Deutschlands einzige inhabergeführte Luxushotel-Marke. Die derzeit sechs individuellen Fünf-Sterne-Häusern der Kollektion setzen auf Gourmetküchen sowie Beauty- und Spa-Anwendungen auf höchstem Niveau. Zum Portfolio zählen das Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach nahe Köln, das Hotel Fürstenhof in Celle, das Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern am Tegernsee, das St. James’s Hotel & Club in London und das Hotel Villa Belrose in St. Tropez. Die Philosophie der Althoff Collection beruht auf den Säulen Kulinarik, Architektur, Design und Service. Weitere Informationen unter www.althoffcollection.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Althoff Beratungs- und Betreuungsgesellschaft mbH
Aachener Str. 1348
50859 Köln
Telefon: +49 (2234) 37900
Telefax: +49 (2234) 379050
http://www.althoffhotels.com/

Ansprechpartner:
Nicole Maier
Wilde & Partner Public Relations
Telefon: +49 (89) 179190-30
E-Mail: althoff@wilde.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel