Kundenbetreuer (m/w/d) im Außendienst in Salzwedel (Vollzeit | Magdeburg)

Aufgrund des weiterhin zu erwartenden Mitgliederzuwachses ergeben sich in der IKK gesund plus für engagierte Sozialversicherungsfachangestellte zahlreiche und vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Auch mit anderen Berufsabschlüssen (z.B. Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen) oder mit mehrjähriger Berufserfahrung ist grundsätzlich ein Einstieg möglich. Kundenbetreuer (m/w/d) im Außendienst in Salzwedel Im Fachbereich Vertrieb suchen wir für das Vertriebsgebiet Salzwedel, befristet bis 31.12.2022 […]

continue reading

Betriebliche Gesundheitsförderung in der Pflege

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Pflegesektor sind nicht erst seit der Corona-Pandemie erhöhten Belastungen ausgesetzt. Das Berufsbild in der Altenpflege ist geprägt durch vielfältige körperliche und psychische Anforderungen. Um die Motivation und Leistungskraft der Pflegekräfte langfristig zu erhalten und die Gesundheit aller Beteiligten zu fördern, benötigt es Engagement vonseiten der Einrichtungen. Dieser Meinung ist auch die […]

continue reading

IKK gesund plus trauert um Vorstand Herrn Uwe Schröder

Mit tiefer Betroffenheit teilt der Verwaltungsrat der IKK gesund plus mit, dass Herr Uwe Schröder, Vorstand der Krankenkasse, plötzlich und unerwartet verstorben ist. Uwe Schröder leitete die Geschicke der IKK gesund plus seit ihrer Gründung im Jahr 1991 mit Weitblick, Ausdauer und menschlichem Verständnis. In den 30 Jahren seiner Amtszeit prägte er damit die Krankenkassenlandschaft, […]

continue reading

IKK gesund plus bringt Bonusprogramme auf digitalen Kurs

In seiner Sitzung am 14. April verständigte sich der Verwaltungsrat der IKK gesund plus zur aktuellen Lage des Gesundheitswesens in der Pandemiesituation sowie auf Möglichkeiten zur Bewältigung der damit verbundenen Herausforderungen. Dabei lag ein Hauptaugenmerk auf dem Ausbau der Digitalisierung und Online-Leistungsangeboten in der Gesetzlichen Krankenversicherung. „Wir sind in dieser Hinsicht bereits gut aufgestellt und […]

continue reading

Projekt der IKK gesund plus schafft neue Versorgungsstrukturen

In seiner Sitzung am 08.12.2020 hat der Verwaltungsrat der IKK gesund plus auf die Herausforderungen und Erfolge des Jahres zurückgeschaut. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang die positive Mitgliederentwicklung: Über 15.000 neue Versicherte wird die IKK gesund plus im nächsten Jahr betreuen dürfen. Erfreuliche Resultate verzeichnete außerdem das Projekt „Innovation, Versorgungspartner, Patient“, kurz „IVP“, welches […]

continue reading

HBSC-Studie für Kinder- und Jugendgesundheit in Sachsen-Anhalt wird erneut gefördert

Die HBSC-Kinder- und Jugendgesundheitsstudie in Sachsen-Anhalt geht in die nächste Runde. 3.547 Schülerinnen und Schüler von 41 weiterführenden Schulen Sachsen-Anhalts hatten an der letzten Befragung (Erhebungszeitraum: 2017/18) der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts für Medizinische Soziologie (IMS) der Universitätsmedizin Halle (Saale) teilgenommen und so dazu beigetragen, mehr über die gesundheitlichen Bedarfe von 11-, 13- und […]

continue reading

Deutliche Steigerung von Lebensqualität und Gesundheitsbewusstsein

Arbeitslosigkeit bedeutet nicht nur finanzielle Einbußen, sondern kann auch den Verlust sozialer Kontakte, einer festen Tagesstruktur und von Zukunftsperspektiven mit sich bringen. Auch gesundheitliche Probleme durch fehlende Bewegung und Antriebslosigkeit z.B. können hinzukommen. An all diesen Punkten setzt das bundesweite Projekt „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ an, welches in Sachsen-Anhalt in […]

continue reading

VWR der IKK gesund plus lehnt Finanzierungspläne des BMG ab

Die Selbstverwaltung der IKK gesund plus lehnt die Pläne des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) zur Finanzierung der Milliardenlücke im Gesundheitsfonds entschieden ab. Wie die beiden Vorsitzenden des Verwaltungsrates Peter Wadenbach und Hans-Jürgen Müller auf der Verwaltungsratssitzung berichteten, soll die pandemiebedingte Lücke von über 16 Mrd. Euro im Gesundheitsfonds mit 8 Mrd. Euro aus den Rücklagen der finanzstärkeren […]

continue reading