Landrat Manfred Görig (rechts) und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak sowie der kommissarische Leiter des Gesundheitsamts, Dr. Henrik Reygers, gratulierten herzlich. Die Jubilarin aus Breitenbach a. H. absolvierte eine Ausbildung zur Arzthelferin und bildete sich zur Arzt-Fachhelferin weiter. Sie sammelte auch Erfahrungen bei der Kassenärztlichen Vereinigung als Verwaltungsangestellte. Im Juni 1993 begann sie ihre Tätigkeit im Gesundheitsamt Alsfeld. Landrat Görig betonte: „Frau Geisel-Neuwirth ist eine starke Unterstützung für die Ärzte im Gesundheitsamt“ – was Dr. Reygers umgehend bestätigte. „Sie schafft Kontinuität und Verlässlichkeit“, ergänzte ihr Dezernent, Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak. Der Bereich arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen ist eines der Spezialgebiete der Jubilarin. Alle Gratulanten waren sich einig: „Humor und Freundlichkeit bereichern ihre Fachlichkeit und Hilfsbereitschaft. Es gratulierten auch Vertreter des Haupt- und Personalamts sowie des Personalrats.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Erich Ruhl-Bady
Ansprechpartner
Telefon: +49 (6641) 977-333
Fax: +49 (6641) 977-5333
E-Mail: erich.ruhl-bady@vogelsbergkreis.de
Gabriele Richter
Pressestelle/ Kommunikation
Telefon: +49 (6641) 977-3400
Fax: +49 (6641) 977-53400
E-Mail: gabriele.richter@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.