Epicor Software, ein weltweiter Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, wurde im ersten „Magic Quadrant für Cloud-ERP für mittelständische Fertigungsunternehmen“ von Gartner Inc. (1) im Quadranten für Visionäre eingestuft. Diese Einschätzung basiert auf einer umfassenden Evaluation von Epicor ERP, der globalen Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP).

Der Magic Quadrant für Cloud-ERP bezieht sich auf ERP-Systeme, die als Anwendung über Cloud-Services zur Verfügung gestellt werden.

Dabei berücksichtigt er mittelständische Unternehmen aller Regionen mit einem jährlichen Umsatz zwischen 50 Millionen und einer Milliarde US-Dollar. Der komplette Bericht steht über die Website von Epicor zur Verfügung.

„Unser Ziel ist es, in den für uns relevanten Märkten der bevorzugte Cloud-Anbieter zu sein. Die Position als Visionär im Quadranten für Cloud-ERP bestätigt unsere Strategie. Kunden vertrauen auf uns als Anbieter von Lösungen, mit denen sie sich in der Industrie-4.0-Welt erfolgreich entwickeln können“, sagt Steve Murphy, Chief Executive Officer von Epicor Software. „Die Stärke der Epicor-Lösungen liegt in ihren industriespezifischen Funktionalitäten sowie in einer Cloud-Technologie, die auf die besonderen Prozesse unserer Kunden ausgerichtet ist. Die Basis unserer Lösungen, die Wachstum fördern und Komplexität reduzieren, ist ein tiefgreifendes Verständnis für die Branchen, für die wir tätig sind. Das Ergebnis sind leistungsfähige Systemumgebungen, die Kundenanforderungen präzise erfüllen und Ressourcen freisetzen, so dass Unternehmen profitabel wachsen können.“

Derzeit betreiben mehr als 500 Kunden weltweit – vor allem Hersteller und Distributoren – ihre Epicor ERP-Lösung in der Cloud. Einer davon ist Aerobiotix, ein innovatives Unternehmen, führend im Gesundheitsmarkt für Luftqualitätsprodukte und Epicor ERP Cloud-Kunde. Dazu sagt Michael Schmitz, Chief Financial Officer: „Einfach einloggen und alles – von täglichen Sales Reports bis hin zu Produktstandorten – ist verfügbar. Es ist das einfachste System, das ich je genutzt habe.“

Neben den industriespezifischen Funktionen, die Reaktionsfähigkeit, Agilität sowie die Kostensituation verbessern, unterstützen Cloud-Modelle die digitale Transformation von Unternehmen sowie ihre Fähigkeit, sich auf Wachstum zu konzentrieren. Sobald Unternehmen von traditionellen Systemen in eigenen Rechenzentren zu Cloud-basiertem ERP migrieren, profitieren sie von neuen Möglichkeiten, ihr Geschäft weiterzuentwickeln und Prozesse zu optimieren. Darüber hinaus können Teams unternehmensweit auf Echtzeit-Informationen zugreifen und diese Daten für bessere Geschäftsentscheidungen nutzen.

Über den Magic Quadrant

Gartner unterstützt keine der in seinen Forschungspublikationen genannten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und rät Technologienutzern nicht ausschließlich zu Anbietern mit den besten Bewertungen oder ähnlichen Einstufungen. Die Veröffentlichungen von Gartner geben Meinungen des Gartner Marktforschungsinstituts wieder und sind nicht als Tatsachenfeststellungen zu werten.
Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Haftung in Bezug auf diese Studie sowie jegliche Garantie der Mängelgewährleistung oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus.

(1) Report: Magic Quadrant for Cloud ERP for Product-Centric Midsize Enterprises. By Gartner Inc. Analysts: Mike Guay, John Van Decker, Christian Hestermann, Nigel Montgomery, Duy Nguyen, Denis Torii, Paul Saunders, Paul Schenck, Tim Faith. Published 31 October 2018.

Über die Epicor Software Deutschland GmbH

Epicor Software Corporation fördert Unternehmenswachstum. Wir bieten flexible, branchenspezifische Software, die exakt auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden in Fertigungsindustrie, Handel sowie Dienstleistung zugeschnitten ist. Ganz gleich ob in der Cloud, gehostet oder im eigenen Rechenzentrum – in jede Lösung fließen mehr als 45 Jahre Erfahrung mit den individuellen Geschäftsprozessen und betrieblichen Anforderungen unserer Kunden ein. Mit diesem tiefen Verständnis für Industrien vereinfachen Epicor-Lösungen die Steuerung komplexer Umgebungen, steigern Performance und Wirtschaftlichkeit deutlich und schaffen Freiräume, um Wachstum von Unternehmen voranzutreiben.

Für weitere Informationen verbinden Sie sich direkt mit Epicor oder besuchen Sie erhalten http://www.epicor.com/.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Epicor Software Deutschland GmbH
Hahnstrasse 68-70
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 6612762-0
Telefax: +49 (69) 6612762-23
http://www.epicor.com

Ansprechpartner:
Gisela Knabl
PR
Telefon: +49 (89) 28974941
E-Mail: knabl@gisela-knabl.de
Charlotte Hanson
Senior Specialist, Communications
Telefon: +44 (1344) 468212
E-Mail: charlotte.hanson@epicor.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.