Die Qualität und Sicherheit ihrer Produkte hat für die interco GmbH oberste Priorität. Deshalb freuen wir uns, dass unser Qualitätsmanagement jetzt auch gemäß der neusten Auflage der DIN EN ISO 13485:2016 für Medizinprodukte zertifiziert ist. Damit zählt interco zu den wenigen Unternehmen, die die Re-Zertifizierung nach den neuen, im Vergleich zur Vorversion deutlich anspruchsvolleren Vorgaben erhalten hat.

Sicherheit von Medizinprodukten zuverlässig gewährleisten

Die DIN EN ISO 13485:2016 definiert die Anforderungen an ein ganzheitliches Managementsystem für das Design und die Herstellung von Medizinprodukten. Wichtige Prüfkriterien sind dabei insbesondere auch die Bereiche Kundendienst und Montage. Ziel der Zertifizierung ist es, die Produktsicherheit über geprüfte und standardisierte Prozesse zuverlässig zu gewährleisten und zu dokumentieren. Die erteilte Zertifizierung ist für insgesamt drei Jahre gültig, bevor eine erneute Prüfung stattfindet.

3-tägiges Audit erfolgreich abgeschlossen

Nach einer intensiven Vorbereitung fand zum Abschluss der Zertifizierung ein dreitägiges Audit in Eitorf statt. Zwei Prüfer vom TÜV Hessen nahmen dabei alle für das Qualitätsmanagement relevanten Prozesse akribisch unter die Lupe. Untersucht wurden unter anderem die Abläufe in der Produktion, die Risikomanagement-Aktivitäten während der Produktentwicklung und die Abwicklung von Servicefälle und anderen Dienstleistungen.

2020: Vorbereitung auf europäische Medizinprodukte-Verordnung (MDR)

Seit mehr als 22 Jahren am Stück ist die interco GmbH gemäß DIN EN ISO 9001 sowie 13485 zertifiziert. Darüber hinaus bereitet sich interco gerade auf die Umsetzung der neuen EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) vor. Diese bildet den neuen europäischen Rechtsrahmen für Medizinprodukte und muss ab Mai 2020 verpflichtend angewendet werden. Ein sehr großer Teil der neuen MDR Anforderungen sind im Unternehmen schon umgesetzt und wurden bei der diesjährigen Zertifizierung bereits begutachtet. Die interco hat keinen großen Handlungsbedarf mehr und ist bestens für Mai 2020 in Sachen MDR gerüstet.

Weitere Informationen zur interco Group! finden Sie unter www.interco.gmbh

Das Unternehmen

interco Group!: Qualität. Kompetenz. Engagement.

Die interco Group! ist ein internationaler Spezialist für hochwertige Produkte und Services – Made in Germany. Hierzu gehören einerseits Reha-Lösungen im Bereich Sitzen und Positionieren. Andererseits zählen hierzu technische Dienstleistungen und Produktionsunterstützungen sowie Schulungen und Beratungen. Alle Angebote zeichnen sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Produkte und Dienstleistungen

interco Aktivline!

Rollstuhlsysteme zum dynamischen Sitzen und Positionieren, speziell für Patienten mit Infantiler Cerebralparese

interco System!

Sitz- und Positionierungs-Systeme mit Sitzschalen, Untergestelle in Standard- oder Sonderanfertigung und weitere individuelle Komponenten

interco Shop!

Online-Shop mit Standardkomponenten und individuellen Maßanfertigungen für Sanitätshäuser und Orthopädietechniker, CAM Fräsungen direkt online durch einfachen Upload der Daten

interco Tech!

Technische Dienstleistungen und Produktionsunterstützung für Industriebetriebe sowie klein- und mittelständische Unternehmen

interco Brain!

Weiterbildungen und Seminare im Bereich Reha-Technik sowie Beratungsleistungen für KMU

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

interco Gesellschaft für Planung und Vertrieb von Rehabilitationshilfen mbH
Im Auel 50
53783 Eitorf
Telefon: +49 (2243) 8807-0
Telefax: +49 (2243) 841417
https://www.interco.gmbh

Ansprechpartner:
Dipl.-Kfm. Ute Markwald
Geschäftsleitung
Telefon: +49 (2243) 880714
E-Mail: ute.markwald@interco-reha.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.