Der Vogelsbergkreis nimmt mit einem Anteil von 22 Prozent ökologisch bewirtschafteter Fläche hessenweit einen Spitzenplatz ein.
Damit übertrifft er schon jetzt den im Ökoaktionsplan Hessen angestrebten Flächenanteil von 20 Prozent. Weiterhin werden noch etwa neun Prozent als extensives Grünland bewirtschaftet.
Mit derzeit 237 Betrieben arbeiten bereits rund 16 Prozent nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus.

Trotz dieser guten Ausgangslage gibt es in der stark ländlich geprägten Region des Vogelsberges Handlungsbedarf in der Verarbeitung und Vermarktung der regionalen und ökologischen Erzeugnisse:
Zur Eröffnung des Arbeitskreises der Ökolandbau Modellregion Vogelsberg sind alle an einer Mitarbeit Interessierten herzlich am Donnerstag, den 23.05.2019 um 20:00 Uhr, in das Amt für Wirtschaft und den ländlichen Raum nach Alsfeld (Marburger Str. 69) eingeladen.

Weitere Informationen unter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/vogelsberg

 

Über Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Gabriele Richter
Stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: +49 (6641) 977-3400
Fax: +49 (6641) 977-53400
E-Mail: gabriele.richter@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.