Am 1. Januar 2021 tritt das neue Grundrentengesetz in Kraft. Die Grundrente ist ein Zuschlag zur gesetzlichen Rente. Dieser soll Rentnerinnen und Rentnern zugutekommen, die lange gearbeitet, aber unterdurchschnittlich verdient haben und daher nur eine geringe Rente beziehen.

Um die Grundrente zu erhalten, ist kein Antrag notwendig. Die DRV Saarland prüft, welche Rentenbezieher/innen Anspruch auf die neue Leistung haben. Wenn Sie für den Bezug der Grundrente berechtigt sind, informieren wir Sie hierüber schriftlich in einem gesonderten Bescheid. Die Grundrente wird Ihnen daraufhin automatisch ausgezahlt. Die ersten Bescheide werden im Juli 2021 versandt. Wir bitten daher um etwas Geduld. In jedem Fall werden den Anspruchsberechtigten die Grundrentenbeträge nachgezahlt, finanzielle Nachteile entstehen hierdurch nicht.

Bitte beachten Sie, dass die Mitarbeiter/innen unserer Auskunfts- und Beratungsstelle derzeit noch keine Beratungen zu individuellen Grundrentenansprüchen anbieten können. Sobald dies möglich ist, werden wir die Beratung aufnehmen.

Auf der neuen Themenseite der DRV zur Grundrente http://www.deutsche-rentenversicherung.de/grundrente  finden Sie alles Wissenswerte rund um die Grundrente, aktuelle Meldungen, Antworten auf häufig gestellte Fragen und konkrete Beispiele zum Grundrentenbezug. Darüber hinaus können Sie sich dort die Broschüre „Grundrente: Fragen und Antworten“ herunterladen.

Über Deutsche Rentenversicherung Saarland

Die Deutsche Rentenversicherung Saarland als Regionalträger der gesetzlichen Rentenversicherung sowie Träger der Hüttenknappschaftlichen Zusatzversicherung hat ihren Sitz in Saarbrücken. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Ihr Haushalt zählt mit 2 Milliarden Euro (2020) zu einem der größten Haushalte im Saarland. Rund 440 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier beschäftigt und engagieren sich für die Belange der sozialen Sicherheit. Das Team der Deutschen Rentenversicherung Saarland berät die Versicherten kompetent und persönlich zu jeglichen Fragen bezüglich Rente, Reha, Altersvorsorge und Prävention.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Rentenversicherung Saarland
Martin-Luther-Straße 2-4
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 3093-0
Telefax: +49 (681) 3093-199
http://www.deutsche-rentenversicherung-saarland.de

Ansprechpartner:
Stefanie Appel
Telefon: +49 (681) 3093-407
Fax: +49 (681) 3093-284
E-Mail: stefanie.appel@drv-saarland.de
Carolin Buchheit
Telefon: +49 (681) 3093-511
Fax: +49 (681) 3093-284
E-Mail: carolin.buchheit@drv-saarland.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel