Entsetzen über Forderung nach hundert Prozent Hartz-IV-Sanktionen

Die Diakonie Württemberg ist entsetzt über den Vorstoß der baden-württembergischen Arbeitsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut, die mit ihren Kollegen aus Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen Sanktionen fordert. Hartz-IV-Beziehern soll nach Auffassung der Arbeitsminister künftig die Unterstützung komplett entzogen werden können, wenn sie eine angebotene Arbeit nicht annehmen. Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg: „Es widerspricht jeglicher […]

Weiterlesesn

Diakonie Journalistenpreis 2020

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 18. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April 2020. Mit dem Preis würdigen die beiden Diakonischen Werke Baden und Württemberg die differenzierte Berichterstattung über soziale Themen. Neben den Preisen für die beste Fernseh-, Hörfunk- (kurz/lang) und Printproduktion wird erneut ein Preis für den Bereich Online-Dokumentation vergeben. Insgesamt […]

Weiterlesesn

Hilfswerke stiften Recherchepreis zur fundierten

Die Berichterstattung aus Osteuropa stärken: Das ist das Ziel des Recherchepreises Osteuropa, der herausragenden Journalistinnen und Journalisten die Recherche und Produktion aufwändiger Printreportagen ermöglicht. Er wird von der evangelischen Aktion Hoffnung für Osteuropa und der katholischen Aktion Renovabis im Geist der Ökumene vergeben. Der Recherchepreis Osteuropa wird 2020 zum siebten Mal ausgeschrieben. Gefördert wird die […]

Weiterlesesn

Aufruf zur Solidarität mit Menschen auf der Flucht

Zum Welttag der Migranten und Flüchtlinge am 19. Januar ruft die Diakonie Württemberg zur Solidarität mit Menschen auf der Flucht auf. „Wir machen besonders aufmerksam auf die Menschen, die in unwürdigen Zuständen in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln leben“, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg. In diesen sogenannten Hotspots seien Inhaftierungen […]

Weiterlesesn

Geplante Wohnungslosenstatistik ist wichtiger Schritt

Am heutigen Donnerstag berät der Bundestag abschließend über den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung einer bundesweiten Wohnungslosenberichterstattung sowie einer Statistik untergebrachter wohnungsloser Personen. Die Diakonie begrüßt dies als grundsätzlich wichtigen Schritt, um eine belastbare Grundlage für eine praxisnahe und zielgerichtete Sozialpolitik zu erhalten. „Wir befürworten die Einführung der bundesweiten Wohnungslosenstatistik sehr. Die Landesarbeitsgemeinschaft der öffentlichen […]

Weiterlesesn

Jobcenter müssen für stigmatisierungsfreie Auszahlung sorgen

Die Diakonie Württemberg kritisiert die seit Ende 2019 flächendeckende Abschaffung von Barauszahlung der Jobcenter. Anstatt der Barauszahlungen werden gedruckte Barcodes ausgegeben, die an Supermarktkassen eingelöst werden können. Auch Überweisungen, wie beispielsweise höhere Nachzahlungen an den Stromversorger, werden über Barcodes an der Supermarktkasse erfasst. Dies betrifft alle Personen, die Ansprüche auf ALG II/Hartz-IV-Leistungen haben. Menschen in […]

Weiterlesesn

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Caritas und Diakonie in Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus

Unternehmen, die sich für das Gemeinwesen einbringen, sind große Vorbilder: Sie zeigen, wie sich die Gesellschaft sozialer und umweltfreundlicher gestalten lässt. Mit ihren Ideen inspirieren sie ihr Umfeld und geben Impulse, selbst aktiv zu werden und an einem sozialen Miteinander mitzuwirken – sei es in der Nachbarschaft oder weltweit. Mittelständische Unternehmen unterstützen etwa mit Partnern […]

Weiterlesesn

Teilhabechancengesetz: ein Jahr Erfahrung mit erfolgreichem Modell

Seit über 30 Jahren machen sich Kirche und Diakonie stark für die Schaffung eines sozialen Arbeitsmarktes. Seit Jahresbeginn 2019 ermöglicht das Teilhabechancengesetz (§16e, i SGB II) Menschen, die über einen langen Zeitraum vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen waren, durch Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung wieder am Arbeitsleben teilzuhaben und eine Perspektive zu erhalten. „Es freut uns, dass sich […]

Weiterlesesn

„Mieterschulung für geflüchtete Menschen“ (Sonstige Veranstaltung | Freudenstadt)

Scheckübergabe für das Projekt der Diakonischen Bezirksstelle Freudenstadt Welche Rechte und Pflichten habe ich als Mieter oder Mieterin, wie kommuniziere ich mit meinem Vermieter und wie verhalte ich mich? Das Projekt „Mieterschulung für Geflüchtete Menschen“ ist der Diakonischen Bezirksstelle Freudenstadt vermittelt in Schulungen Basiswissen mit dem Ziel, dass Menschen sicherer werden und über Abläufe des […]

Weiterlesesn

Benefizkonzert zugunsten von Brot für die Welt (Unterhaltung und Freizeitveranstaltung | Stuttgart)

Das Diakonische Werk Württemberg mit seiner Landesstelle Brot für die Welt lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters ein: Freitag, 20. Dezember 201918 Uhr, Einlass ab 17:30 UhrLeonhardskirche StuttgartLeonhardsplatz 2670182 Stuttgart Der Eintritt ist frei. Traditionsgemäß verzichten die Musikerinnen und Musiker auf ein Honorar und rufen stattdessen zu Spenden zugunsten von Brot für die Welt […]

Weiterlesesn