Klaus Tschira Stiftung und German Scholars Organization fördern junge Forschende mit je 80.000 Euro

Welchen Aufschluss geben postmortale Gewebeproben über die Einzigartigkeit des Menschen? Welche Inspirationsquelle bieten Pralinen und ihre Herstellung für komplexe Verbund­werkstoffe? Und was und wie können Softroboter von Pflanzen lernen? Zu diesen und weiteren Fragen forschen die zehn jungen Forscherinnen und Forscher, die in diesem Jahr unter 340 Bewerberinnen und Bewerbern um den Klaus Tschira Boost […]

continue reading

Für mehr Tiefe und Innovation im Wissenschaftsjournalismus

Anspruchsvolle Berichterstattung über Wissenschaft zu bieten und zu stärken – dafür tritt die Riff freie Medien gGmbH ein. Die freien Journalistinnen und Journalisten entwickelten schon aus einer ersten Förderung der Klaus Tschira Stiftung (KTS) zu Pandemiebeginn mehrere spannende Projekte. Nun fördert die Stiftung erneut die unabhängige Arbeit des Netzwerks und damit innovative Formen des Wissenschaftsjournalismus, […]

continue reading

20 Jahre Klartext-Preis für Wissenschaftskommunikation

Neue Sonderausschreibung: Wir feiern 20 Jahre KlarText-Preis für Wissenschaftskommunikation und erweitern ihn im Jubiläumsjahr um eine neue Sparte: den Infografik-Preis. Promovierte können sich ab sofort bis zum 5. Juni 2022 bewerben. Mit dem Preis für die beste Infografik möchten wir Promovierten die Möglichkeit geben, ihre Forschung einem nichtwissenschaftlichen Publikum auf visuelle Art zu präsentieren. Die […]

continue reading

„Informatics for Life“: Schrittmacher für die Herzmedizin der Zukunft

Das Projekt „Informatics for Life“ liegt vielen Menschen im wahrsten Sinne des Wortes am Herzen. Nicht nur Professor Hugo A. Katus, dem langjährigen medizinischen Direktor der Kardiologie des Universitätsklinikums Heidelberg und jetzigen Koordinator des Projekts, sondern auch der Klaus Tschira Stiftung, die es von Beginn an fördert. Es geht dabei um nicht weniger als den […]

continue reading

Räumliche Daten für die Gesellschaft – Die Klaus Tschira Stiftung führt HeiGIT, das Heidelberg Institute for Geoinformation Technology, in die Zukunft

Unterführungen, Treppen und hohe Bordsteinkanten sind für Menschen mit Gehbeeinträchtigungen eine große Herausforderung. Ein maßgeschneiderter Routenplaner kann aber ihre Mobilität erhöhen, indem er Wege mit möglichst wenigen Hindernissen berechnet. Dieses Beispiel zeigt, wie Geoinformationstechnologie und Geoinformatik speziellen Gruppen in der Gesellschaft ganz konkret helfen. HeiGIT, das Heidelberg Institute for Geoinformation Technology, entwickelt nicht nur passgenaue […]

continue reading

Zehn Hochschulen gewinnen im Wettbewerb Eine Uni – ein Buch

Stifterverband und Klaus Tschira Stiftung unterstützen bundesweit weitere zehn Hochschulen, die sich ein Semester lang in verschiedenen Aktionen mit einem selbst gewählten Buch beschäftigen. Kooperationspartner ist der ZEIT Verlag. Jede prämierte Hochschule erhält 10.000 Euro für die Umsetzung ihres Projekts. Ob Erstsemester oder Fakultätsleiterin, Professorinnen oder Verwaltungsmitarbeiter, die Mitglieder einer Hochschule sollen über ein selbst […]

continue reading

Mitmach-Ausstellung „Schmeckt’s?“ dreht sich um Essen für junges Gemüse

Die Mitmach-Ausstellung „Schmeckt’s“ des Grazer Kindermuseums FRida&freD rund ums Essen für junges Gemüse ab acht Jahren ist seit 26. März in Graz zu sehen. Ermöglicht wird sie durch die Klaus Tschira Stiftung. Essen ist ein essentielles Bedürfnis des Menschen, um das sich viele Fragen ranken. Was sollte und was darf man essen? Woraus besteht es? […]

continue reading

Spannende „Expedition Erde“ ins Reich von Maulwurf und Regenwurm

Jetzt, wo es wieder überall blüht, keimt, wächst, krabbelt und kriecht, gibt es in der Region wohl keinen besseren Ort, um sich auch in punkto Naturwissen fit fürs Frühjahr zu machen: Bis zum 19. Juni lädt die von der Klaus Tschira Stiftung geförderte interaktive Familien-Ausstellung „Expedition Erde: Im Reich von Maulwurf und Regenwurm“ große und […]

continue reading

Leuchtturm für besseren Journalismus über Wissenschaft – Klaus Tschira Stiftung erhöht jährliche Förderung für Science Media Center Germany

Die Tagesschau zitiert Forschende und Daten zur Corona-Pandemie aus einem Press Briefing des Science Media Center Germany (SMC), Zeitungen beziehen sich bei Berichten zu Klima, Energie oder Medizin auf die Einschätzungen von Forschenden, die vom SMC angefragt wurden, werdende Eltern suchen über den SMC-Kreißsaal-Navigator nach der passenden Geburtsklinik. Vor zwei Jahren weitgehend nur im Kreis […]

continue reading

KlarText-Preis für Wissenschaftskommunikation – noch bis 28. Februar bewerben!

Noch bis zum 28. Februar 2022 können Promovierte aus den Bereichen Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik ihre Beiträge für den KlarText-Preis 2022 einreichen. Ebenfalls willkommen sind Bewerbungen von Forschenden anderer Fachgebiete, die ihr Thema einem der sieben Bereiche zuordnen können. „Was hast Du da eigentlich gemacht in Deiner Doktorarbeit?” – Um die […]

continue reading