Internationale Studie zu Hirntumoren bei Älteren mit 3,1 Millionen Euro gefördert

Lymphome des Gehirns sind häufig besonders aggressive und schnell wachsende Tumore, sie treten überwiegend bei älteren Personen auf und führen unbehandelt innerhalb von Wochen oder wenigen Monaten zum Tod. Jetzt fördert das Bundesforschungsministerium mit 3,1 Millionen Euro eine Studie unter der Leitung des Universitätsklinikums Freiburg, die die Behandlung dieser Patient*innen deutlich verändern könnte. Anstelle einer […]

continue reading

Tiefe Hirnstimulation bei Zwangsstörungen: Ärzt*innen fordern besseren Zugang für Patient*innen

Geschätzt bis zu 300.000 Menschen in Deutschland leiden unter einer Zwangsstörung, die sich nicht mit Verhaltenstherapien oder Medikamenten behandeln lässt. Für einzelne dieser schwerst behandlungsresistenten Personen könnte eine Tiefe Hirnstimulation eine wirksame Therapie werden. Doch bislang finden nur wenige dieser Menschen den Weg bis zur Operation. Experten des Universitätsklinikums Freiburg haben am 15. Juli 2022 […]

continue reading

Fit für die Zukunft: Doppelwechsel am Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen

Seit 1. August 2022 ist Prof. Dr. Dirk Westermann Ärztlicher Direktor der Klinik für Kardiologie und Angiologie und Prof. Dr. Martin Czerny ist Ärztlicher Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie des Universitätsklinikums Freiburg. Zudem wurden die Kliniken für Kardiologie und Angiologie I und II zusammengelegt. Westermann folgt damit auf Prof. Dr. Christoph Bode und […]

continue reading

Universitäts-Herzzentrum als Referenzklinik ausgezeichnet

Als Zeichen der engen, strategischen Zusammenarbeit ist das Herzzentrum des Universitätsklinikums Freiburg von Siemens Healthineers zur Globalen Multimodalen Referenzklinik für kardiovaskuläre Medizin ernannt worden. Das Universitätsklinikum Freiburg ist damit das erste Universitätsklinikum in Deutschland, das diese Auszeichnung erhält. Ziel der bereits sehr fruchtbaren Partnerschaft zwischen Siemens Healthineers und dem Universitätsklinikum Freiburg ist die Entwicklung wegweisender […]

continue reading

Zusätzliche Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Universitätsklinikum Freiburg offiziell eröffnet

Am Dienstag, 31. Mai 2022 wurde die Tagesklinik 2 der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kindes- und Jugendalter am Universitätsklinikum Freiburg offiziell eröffnet. Behandelt werden hier Patient*innen seit Mitte Mai. Damit wird mit zwölf Therapieplätzen die dringend notwendige Erweiterung des Angebotes für Kinder und Jugendliche in Südbaden realisiert. Die Finanzierung wurde durch das Land Baden-Württemberg, das Universitätsklinikum Freiburg […]

continue reading

Schwere Lungenentzündungen: Bessere Behandlung dank bakterieller Schnell-PCR

Spätestens seit SARS-CoV-2 ist die Polymerase-Kettenreaktion, kurz PCR, als schnelles Nachweisverfahren von Viren allseits bekannt. Seit mehr als zehn Jahren dient die molekularbiologische Methode unter anderem zur Erkennung von Virusinfektionen. Im Gegensatz dazu basiert die bakterielle Diagnostik auf der Anzucht von Bakterienkulturen. Hierbei liegen Ergebnisse erst nach mindestens 48 Stunden vor. In einer ersten randomisierten […]

continue reading

Ja zu Diversität! Universitätsklinikum Freiburg zeigt Flagge

Am 31. Mai 2022 findet der Deutsche Diversity-Tag zum zehnten Mal statt. Das Universitätsklinikum Freiburg nimmt dies zum Anlass, sich klar zu Chancengleichheit und Vielfalt zu bekennen. „Unter unseren Mitarbeiter*innen und Patient*innen gibt es eine unglaubliche Vielfalt und das ist auch eine unserer Stärken“, so Prof. Dr. Frederik Wenz, Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des […]

continue reading

Innenminister Strobl hat das Universitätsklinikum Freiburg besucht

Am Donnerstag, 19. Mai 2022 hat der Stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl das Universitätsklinikum Freiburg besucht. Dort machte er sich ein Bild über die integrierte Notfall-Versorgung im Universitäts-Notfallzentrum, über die Vernetzung mit der Region und die Digitalstrategie des Universitätsklinikums. Er informierte sich über das neuartige Reanimationssystem CARL, das am Universitätsklinikum Freiburg entwickelt wurde, und […]

continue reading

COVID-19: Wie Impfung und frühere Infektionen auch gegen Omikron helfen

Die Omikron-Variante von SARS-CoV-2 hat weltweit eine weitere große Infektionswelle verursacht. Denn auch geimpfte Personen oder solche, die sich mit einer vorherigen Virusvariante infiziert hatten, können sich mit Omikron anstecken. Trotzdem sind schwere Verläufe relativ selten. Wissenschaftler*innen des Universitätsklinikums Freiburg haben jetzt detailliert aufgeschlüsselt, wie der variantenübergreifende Schutz vor Infektion beziehungsweise schwerem Krankheitsverlauf entsteht. Ihre […]

continue reading

Freiburg wird Modellstandort für Genom-Medizin

Gen-Daten sind ein zentraler Schlüssel zur verbesserten Diagnostik und Therapie in der Medizin. Das Universitätsklinikum Freiburg wurde nun vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen (G-KV) als eines von bundesweit elf Zentren ausgewählt, an denen künftig umfangreiche Gen-Analysen sowohl im Bereich Krebsmedizin wie auch bei Seltenen Erkrankungen von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Während kleinere Gen-Analysen bereits […]

continue reading