Der Bedarf an Fachkräften ist ungebrochen und insbesondere in Rheinland-Pfalz sehen sich kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dieser Herausforderung gegenüber. Das Ringen nach den geeigneten Bewerbern und dem Zufriedenstellen der bisherigen Mitarbeiter rückt vermehrt in den Fokus. Eine klare nach innen und außen gerichtete Arbeitgebermarke kann hierbei helfen, sowohl bestehende wie auch potentielle Arbeitnehmer anzusprechen. Wissenschaftlich fundiertes Wissen und Beispiele aus der Praxis sollen im Rahmen des Workshops die teilnehmenden KMU in Rheinland-Pfalz sensibilisieren.

Zum Projekt: Das Projekt „Employer Branding in Rheinland-Pfalz“ schließt sich unter Leitung von Matthias Sellinger des Instituts für Management und Innovation an das erfolgreiche Vorgänger-Projekt „Attraktive Arbeitgeber in RLP“ an. Im Förderansatz „Zukunftsfähige Arbeit in Rheinland Pfalz“ wird das Projekt durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Rheinland-Pfalz unterstützt. Ziel ist es, KMU in strukturschwachen Regionen durch insgesamt neun Workshops auf das Thema Employer Branding aufmerksam zu machen und ihnen erste Anhaltspunkte für eine Verbesserung praktisch zu vermitteln.

Der nächste kostenlose Workshop findet in Altenkirchen statt:

Wann:          Dienstag, 18.06.2019
                     14 – 18 Uhr

Wo:              Hotel Glockenspitze
                     Im Sportzentrum 2
                     57610 Altenkirchen

Raum:          Beschilderung vor Ort

Zielgruppe:  KMU

Sie sind interessiert, allerdings ist Ihnen der Weg zu weit? Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns oder besuchen Sie uns beim nächsten Workshop in Daun (20.08), Pirmasens (27.08), Hachenburg (13.09) oder Hermeskeil (06.11).

Über Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Ernst-Boehe-Str.4
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 (621) 5203-0
Telefax: +49 (621) 5203111
https://www.hwg-lu.de

Ansprechpartner:
Dr. Elena Wassmann
Hochschulkommunikation
Telefon: +49 (621) 5203-253
Fax: +49 (621) 5203-347
E-Mail: elena.wassmann@hs-lu.de
Matthias Sellinger
Projektleitung
Telefon: +49 (621) 5203-506
E-Mail: matthias.sellinger@hwg-lu.de
Benjamin Baumann
studentische Hilfskraft
Telefon: +49 (621) 5203-293
E-Mail: benjamin.baumann@hwg-lu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel