Die Kooperation zwischen der Lungenfacharztpraxis Dr. Reiner in Fürstenfeldbruck mit den Asklepios Fachkliniken München-Gauting läuft bereits viele Jahre erfolgreich. Nun erreicht diese eine höhere Ebene durch die Integration der Praxis in die Asklepios MVZ Bayern GmbH ab 01.07.2020. Ein strategischer Schritt, von dem Lungenpatienten aus der gesamten Umgebung profitieren.

„Der Lungenfacharzt in der Praxis ist oft der erste Ansprechpartner und ein wichtiger Begleiter bei der ambulanten Versorgung der Patienten. Durch die Einbindung ins medizinische Versorgungszentrum der Asklepios MVZ Bayern GmbH und engen Anbindung an die Asklepios Lungenfachklinik München-Gauting haben unsere Patienten direkten Zugang zur klinischen Expertise, Forschung und Wissenschaft in einem Lehrkrankenhaus  sowie zu einer individuellen und persönlichen Betreuung in der Praxis“, erklärt Dr. Gerhard Reiner, nun ärztlicher Leiter der Praxis in Fürstenfeldbruck. Diesen Schritt geht der Pneumologe und Gründer der Praxis gemeinsam mit seinen ärztlichen Kollegen, Dr. Florian Schnabel und Dr. Annette Middelbeek, beide ehemalige Ärzte der Asklepios Lungenfachklinik Gauting. Regionalgeschäftsführer der Asklepios Region Bayern und Geschäftsführer der Asklepios MVZ Bayern GmbH, Dr. Joachim Ramming, sieht einen entscheidenden Vorteil in der Zusammenlegung: “Wir können die Praxis in Verwaltungs- und Abrechnungsangelegenheiten unterstützen, in medizinischen Belangen ergänzen wir einander. Die Patienten bleiben bei ihren bekannten Lungenfachärzten in Behandlung und können für weiterführende Diagnostik und Therapie die Nähe zur Lungenfachklinik nutzen.“ Jörgen Wißler, Geschäftsführer der Asklepios Fachkliniken München-Gauting und der Asklepios MVZ Bayern GmbH erläutert:“ Die Kooperation soll für alle Beteiligten von Vorteil sein: Patienten und Mitarbeiter. Bestehende Kooperationen mit anderen Kliniken und Praxen sollen sinnvoll weitergeführt werden. Die Wege bleiben kurz und unkompliziert.“

Die offizielle Vertragsunterzeichnung fand in den Räumen der Praxis Dr. Reiner in Fürstenfeldbruck bereits Anfang des Jahres statt. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit hin zur Integration wird nun weitergeführt.

Über die Praxis Dr. Reiner:

Die Praxis wurde 1989 von Dr. Fritz Karmann am Standort Geschwister-Scholl-Platz 4 in Fürstenfeldbruck gegründet und ab 1993 zusammen mit Dr. Gerhard Reiner als Gemeinschaftspraxis weitergeführt. Seit dem Ausscheiden von Dr. Karmann leitet Herr Dr. Reiner die Praxis alleine. Seit Anbeginn ist die Praxis ausschließlich pneumologisch ausgerichtet und damit hochspezialisiert. Es werden ab dem Säuglingsalter alle Altersgruppen auf dem Gebiet der Lungen- und Bronchialheilkunde (Pneumologie) und der zum Fachgebiet gehörenden Allergologie betreut. Neben Dr. Reiner kümmern sich zwei weitere Ärzte und 11 Mitarbeiter/-innen um die pneumologische Patientenversorgung in der Region.

 

Über ASKLEPIOS Fachkliniken München-Gauting

Die Gautinger Lungenklinik ist bayernweit das erste anerkannte Zentrum für Atemwegs-, Lungen- und Thoraxmedizin (ZALT), mit Dr. Wolfgang Gesierich als Ärztlichem Direktor seit Juli 2020. Mit 268 Betten und jährlich über 10.000 stationär behandelten Patienten ist sie die größte Lungenklinik in Bayern und zählt zu den fünf führenden Lungenkliniken bundesweit. Die Fachklinik ist Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München und Gründungsmitglied des Comprehensive Pneumology Centers (CPC) sowie eine der wenigen außeruniversitären Lungenkliniken im Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL). Die Spezialisten für Pneumologie, Thoraxchirurgie sowie Intensiv-, Schlaf- und Beatmungsmedizin sind deutschlandweit bekannt und mehrfach ausgezeichnet – zuletzt vom Nachrichtenmagazin Focus als "Top nationale Klinik für Lungenkrebs" und "Top regionales Krankenhaus".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ASKLEPIOS Fachkliniken München-Gauting
Robert-Koch-Allee 2
82131 Gauting
Telefon: +49 (89) 857917100
Telefax: +49 (89) 857917106
http://www.asklepios.com

Ansprechpartner:
Beatriz Parente Matschke
Referentin Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (89) 85791-3333
Fax: +49 (89) 85791-7106
E-Mail: b.parente@asklepios.com-
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel