Jede Menge Glückwünsche gab es für die sechs ehemaligen Azubis, die erfolgreich ihre Ausbildung als Verwaltungsfachanagestellte abgeschlossen haben. Ab sofort verstärken sie die Kreisverwaltung in unterschiedlichen Fachabteilungen. „Sie alle haben sich angestrengt und erfolgreich Ihre Ausbildung abgeschlossen, meinen herzlichen Glückwunsch dazu – Sie stehen damit am Anfang Ihrer Karriere, von hier aus kann es gerne weitergehen.“

Landrat Manfred Görig beglückwünschte die Verwaltungsfachangestellten Luisa Schad (Lauterbach), Sarah Schimmer (Alsfeld), Jessica Scholtes (Schotten), Annalena Lang (Lautertal), Florian Paloh (Feldatal) und Tim Henrik Jöckel (Lautertal). „Sie haben das alle prima gemacht, ich denke, Sie haben den richtigen Weg gewählt für Ihren Berufsstart.“

Im Amt für Soziale Sicherung sind die beiden Verwaltungsfachangestellten Luisa Schad und Tim Henrik Jöckel eingesetzt, im Jugendamt Annalena Lang, in der Zulassungsstelle Jessica Scholtes, in der Kreiskasse Florian Paloh und im Gesundheitsamt Sarah Schimmer. Für Sarah Schimmer war es eigentlich kein Berufsstart: Sie hatte bereits eine Ausbildung zur Arzthelferin abgeschlossen und neben ihrer Berufstätigkeit die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in nur anderthalb Jahren absolviert.

Von den Amtsleitungen, dem Personalservice wie auch vom Personalrat und der Frauenbeauftragten gab es ebenso herzliche Glückwünsche. Viele von ihnen freuten sich nicht nur über die Verstärkung, sondern legten „den Neuen“ ans Herz, in den nächsten Jahren weiter zu machen und die Möglichkeiten der Weiterbildung zu ergreifen. Ein Extradank für die Begleitung und Unterstützung ging an Ausbildungsleiterin Julia Knodt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Gabriele Richter
Pressestelle/ Kommunikation
Telefon: +49 (6641) 977-3400
Fax: +49 (6641) 977-53400
E-Mail: gabriele.richter@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.