Am 18. Dezember 2018 gaben Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der Stadt Bonn, bekannt, in Bad Godesberg ein Zentrum für Cyber- und Datensicherheit mit bis zu 1000 Studenten zu errichten. Dr. Hubertus Hille, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, dazu: „Das geplante Zentrum für Cyber- und Datensicherheit ist eine hervorragende Idee und ein starkes Signal für Bad Godesberg“. Und weiter: „Mit dieser Entscheidung wird das Profil von Bonn/Rhein-Sieg als Cyber-Security-Standort weiter geschärft. Gleichzeitig wird der Stadtteil Bad Godesberg in die erfolgreiche Wissenschaftsregion Bonn integriert und von klugen Köpfen und studentischem Flair profitieren.“ Und weiter: „Oberbürgermeister Sridharan und Hochschulpräsident Ihne haben sich mit der geplanten Errichtung des Zentrums für Cyber- und Datensicherheit ein wichtiges Ziel gesetzt, das unsere Region voranbringen wird“.

Bereits im November wurde auch unter Mitwirkung der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg das Cyber-Security-Cluster Bonn gegründet, um die Cyber-Security-Landschaft zu fördern. Das nun geplante Zentrum für Cyber- und Datensicherheit ist aus Sicht der IHK eine sinnvolle Ergänzung. „Auf dem Feld der IT sowie Cyber- und Datensicherheit wird die Region Bonn/Rhein-Sieg nur dann weiter wachsen, wenn ausreichend Fachkräfte qualifiziert werden. Die Hochschule Bonn/Rhein-Sieg leistet einen weiteren wichtigen Beitrag den Fachkräftenachwuchs zu sichern“, so Hille.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.