Wie sieht die digitale Zukunft der Medizin aus?

Die Gesundheitsbranche befindet sich im digitalen Umbruch und künstliche Intelligenz spielt dabei eine entscheidende Rolle. Im Südwesten Deutschlands treiben bereits heute viele Mediziner, Kliniken, Forschungsinstitute, IT-Firmen und Start-ups diese Entwicklung voran und gehen völlig neue Wege im Bereich IT-gestützter Medizin. Dass die Digitalisierung der Gesundheitsbranche enorme Wachstumschancen für die Region darstellt, belegte das große Interesse […]

Weiterlesesn

TSN-Ethernet CompactDAQ-Chassis für die Mess-und Prüfanwendungen

Mit dem Ethernet-CompactDAQ-Chassis NI cDAQ-9185 und dem NI cDAQ-9189 wird eine neue zeitbasierte Synchronisierung eingeführt, die auf den neuesten Ethernet-Standards aufbaut. Damit wird die neue Technologie der zeitsensitiven Vernetzung (TSN) und der CompactDAQ-Hardware für verteilte Messungen unterstützt. Flexible Verwendung: Bei den zwei Produkten handelt es sich um ein CompactDAQ-Ethernet-Chassis für den Einsatz in verteilten Sensormesssystemen. […]

Weiterlesesn

Elektrooptische Modulatoren

Mit iXBlue hat LASER COMPONENTS einen Partner für faserbasierte elektrooptische Modulatoren bis 40 Gbit/s gewonnen. Das französische Unternehmen ist ein führender Hersteller von Intensitäts- und Phasenmodulatoren aus LiNbO3 sowie von Polarisationsschaltern. Auch Spezialanfertigungen nach Kundenspezifikationen sind möglich. Dabei decken die Produkte ein breites Wellenlängenfenster ab – unter anderem 800 nm, 1060 nm, 1300 nm, 1550 […]

Weiterlesesn

Karneval und Arbeit II

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss grundsätzlich arbeitsfähig sein, erklären ARAG Experten. Einen Rausch sollte man sich deshalb am Arbeitsplatz nicht antrinken. Ob Alkohol generell verboten ist, hängt von den individuellen Vereinbarungen in Unternehmen ab. Besser ist es auf […]

Weiterlesesn

Karneval und Arbeit I

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen normal gearbeitet wird. Ob und wie gefeiert wird, möglicherweise sogar mit einer eigenen Betriebsfeier, hängt in erster Linie vom einzelnen Unternehmen ab. Generell gilt: Rosenmontag und Faschingsdienstag sind von Gesetzes wegen keine Feiertage, allerdings kann etwas anderes per […]

Weiterlesesn

Nicht ohne Kostüm?

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei der Kostümwahl aber dennoch gesetzt: Die Verkleidung darf kein öffentliches Ärgernis erregen, so ARAG Experten. Nimmt das Kostüm exhibitionistische Züge an oder provoziert zu stark, drohen mitunter rechtliche Konsequenzen – […]

Weiterlesesn

Zweistelliges Umsatzplus für ELECTROSTAR

Die ELECTROSTAR GmbH beschließt das Geschäftsjahr 2017 mit einem Gesamtumsatz von 34 Millionen Euro und wächst damit 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die ebenfalls zur Unternehmensgruppe gehörende Haaga Kehrsysteme GmbH schloss mit 6 Prozent Wachstum bei 6,25 Millionen Euro ab. Somit erwirtschafteten beide Unternehmen einen Gesamtumsatz von rund 40 Millionen Euro. Für Geschäftsführer Roman Gorovoy […]

Weiterlesesn

Mit Kunst gegen Flucht-Traumata

In der Flucht nach Europa sehen derzeit immer noch viele Menschen ihre einzige Chance zu überleben. Darunter sind auch Familien mit ihren Kindern und Jugendliche, die ganz alleine fliehen. Bis sie tatsächlich in einem europäischen Land ankommen, haben die Geflüchteten bereits viele furchtbare Erfahrungen gemacht. Die Hälfte aller Flüchtlinge ist traumatisiert und leidet ein Leben […]

Weiterlesesn

Mit Kunst gegen Flucht-Traumata

In der Flucht nach Europa sehen derzeit immer noch viele Menschen ihre einzige Chance zu überleben. Darunter sind auch Familien mit ihren Kindern und Jugendliche, die ganz alleine fliehen. Bis sie tatsächlich in einem europäischen Land ankommen, haben die Geflüchteten bereits viele furchtbare Erfahrungen gemacht. Die Hälfte aller Flüchtlinge ist traumatisiert und leidet ein Leben […]

Weiterlesesn