Mit einer veränderten Richtlinie öffnet sich das im Dezember 2020 gestartete Berliner Förderprogramm für mehr Verkehrssicherheit auch für Systeme ohne Kamera-Monitor. Eine Zulassung durch das Kraftfahrt­bundesamt ist weiterhin erforderlich.

Die Anpassung unterstreicht, dass auch anderweitige Systeme in punkto Sicherheit den Kamera-Monitor-Systemen mindestens ebenbürtig sind.

Die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe kommt damit vermehrten Nachfragen der Branche nach. Sie beurteilen auch andere Abbiegeassis­tenzsysteme als die bisher förderfähigen Kamera-Monitor-Systeme verbunden mit einem akustischen Warnsignal als praktikabler bei mindestens gleichbleibender Zuverlässigkeit.

Ziel der Fördermaßnahme ist die Vermeidung von Abbiegeunfällen und damit der Schutz von insbesondere Radfahrer:innen und Fußgänger:innen.

Das Förder­programm „Abbiegeassistent Berlin“ richtet sich an in Berlin tätige Unternehmen sowie frei­beruflich oder gemeinnützig Tätige, welche in Berlin Lkw betreiben. Sie erhalten eine Förderung von bis zu 1.500 Euro für die freiwillige Nachrüstung ihrer Bestandsfahrzeuge mit einem  Abbiegeassistenzsystem. Maximal können je antragstellendem Unternehmen bis zu 20 Systeme gefördert werden. Eine klare Investition in Berlins Verkehrssicherheit.

Die Pressemeldung des Berliner Senats finden Sie hier.

Alle Informationen zum Förderprogramm und dessen elektronische Beantragung finden Sie unter https://www.ibb-business-team.de/abbiegeassistent-berlin/

Über die IBB Business Team GmbH

Die IBB Business Team GmbH (IBT) ist eine 100%ige Tochter der Investitionsbank Berlin und setzt im Auftrag des Landes Berlin bewährte Förderinstrumente um. Das Portfolio umfasst Förderungen zu den Themen Existenzgründung & Beratung, Innovation & Digitalisierung, Mobilität sowie Energie & Nachhaltigkeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IBB Business Team GmbH
Bundesallee 210
10719 Berlin
Telefon: +49 (30) 2125-2358
Telefax: +49 (30) 2125-4680
http://www.ibb-business-team.de

Ansprechpartner:
Karin Seyffarth
IBB Business Team GmbH
Telefon: +49 (30) 2125-2358
E-Mail: marketing-pr@ibb-business-team.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel